Blätterteigpizza – 6 Stück

Blätterteigpizza – 6 Stück

Diese Blätterteigpizza ist eine leckere Alternative zu einer herkömmlichen aus Hefeteig und schnell und einfach zubereitet. Sie eignet sich auch gut als Fingerfood bei Partys und beim Brunch.

Zutaten

6 Scheiben TK-Blätterteig
2 Zwiebeln
6 milde Peperoni aus dem Glas
2 Becher veganen Schmand / Sauerrahm
3 EL Tomatenmark
1 TL Salz
1 TL schwarzen Pfeffer, frisch gemahlen
3 TL Pizza-Gewürz
Mehl
Öl

Zubereitung

  • Backofen vorheizen – 225° Ober-/Unterhitze – 200° Heißluft
  • Blech mit Backpapier belegen oder mit kaltem Wasser besprenkeln.
  • Schmand in Schüssel umfüllen.
  • Tomatenmark und Gewürze hinzugeben.
  • Alles gut verrühren.
  • Blätterteigscheiben der Packung entnehmen.
  • Nebeneinander legen.
  • Ein wenig antauen lassen.
  • Zwiebeln pellen, in Ringe schneiden.
  • Angetaute Blätterteigscheiben auf wenig Mehl ausrollen.
  • Halbieren, am Rand etwas hoch formen.
  • Schmand-Tomatenmark-Mischung auf Teigscheiben streichen.
  • Mit Zwiebelringen, je einer Peperoni belegen.
  • Pfeffern, mit etwas Öl beträufeln.
  • Blätterteigscheiben auf Backblech legen.
  • Ca. 10 bis 20 Minuten backen.

Alternative 1:

Nach Geschmack gepressten Knoblauch in die Schmand-Tomatenmark-Mischung geben.

Alternative 2:

Nach Geschmack anderen Belag wählen.

Alternative 3:

Vor dem Backen mit Wilmersburger Pizzaschmelz bestreuen.

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.