Makkaroniauflauf – 2 Personen

Makkaroniauflauf – 2 Personen

In diesem Makkaroniauflauf haben wir die „vegane Alternative zu griechischem Biokäse“ von Soyananda ausprobiert. Als Feta-Ersatz taugt sie nach unserer Meinung nicht wirklich, ist aber geschmacklich in Ordnung. Da insgesamt 375ml Gemüsebrühe* gebraucht werden, bietet es sich an,  gleich die Gesamtmenge herzustellen.

Zutaten für4PortionenPortionPortionen:

  • 300g

    Makkaroni

  • 2

    dicke Stangen Lauch

    dicke Stangen Lauch

  • 70g

    vegane Margarine

  • 4

    mittelgroße Tomaten

    mittelgroße Tomaten

  • 125ml

    Gemüsebrühe

  • 1EL

    Tomatenmark

  • 200g

    vegane Alternative zu griechischem Biokäse

  • Für die Soße
  • 40g

    vegane Margarine

  • 40g

    Mehl

  • 250ml

    Gemüsebrühe

  • Salz

  • Pfeffer

  • Oregano

Zubereitung

  • Nudelwasser aufsetzen.
  • Zum Kochen bringen.
  • 375ml Gemüsebrühe* herstellen.
  • 25oml für Soßenherstellung aufheben.
  • Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
  • Lauch putzen.
  • In fingerbreite Ringe schneiden.
  • Waschen.
  • Hälfte der Margarine in Pfanne erhitzen.
  • Lauch darin kurz anbraten.
  • Dann bei niedriger Temperatur 10 Minuten garen.
  • Auflaufform dünn einfetten.
  • Backofen auf 180° Heißluft / 200°Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Tomaten waschen.
  • In Scheiben schneiden.
  • Nudeln abgießen.
  • In Auflaufform füllen.
  • Restliche Margarine in Flöckchen darüber verteilen.
  • Lauch darauf verteilen.

  • Würzen.
  • Mit Tomatenscheiben belegen.

  • Tomatenmark und 125ml Brühe verrühren.
  • Vorsichtig in die Auflaufform gießen.
  • Vegane Alternative zu griechischem Biokäse würfeln.

  • Für die Soße Margarine in kleinem Topf schmelzen.
  • Mehl klumpenfrei einrühren.
  • Mit 250ml Gemüsebrühe auffüllen.
  • Unter Rühren zum Kochen bringen.
  • Ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  • Mit Salz, Pfeffer  und Oregano abschmecken.
  • Über die Nudeln und das Gemüse geben.
  • Vegane Alternative zu griechischem Biokäse darüber verteilen.
  • Ca. 45 Minuten im Ofen backen.
  • Bei Ofen mit Grillfunktion zum Schluss 5 Minuten grillen.

Alternative 1:

Wer Schärfe im Essen mag, kann 1 frische Chilschote oder 2 Chilischoten aus dem Glas fein hacken und in die Soße geben.

Alternative 2:

Wer das Gericht noch verfeinern möchte, kann zusätzlich 1 Handvoll schwarze Oliven( halbieren und ) auf den Tomaten verteilen:

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.