Browsed by
Schlagwort: vegane Sommerküche

Möhren-Zucchini-Auflauf

Möhren-Zucchini-Auflauf

Unser Möhren-Zucchini-Auflauf ist äußerst schmackhaft, einfach herzustellen und preiswert. Wird der vegane Reibekäse durch eine selbstgemachte Käsealternative ersetzt, wird der Möhren-Zucchini-Auflauf zu einem Low Budget Gericht. Der Möhren-Zucchini-Auflauf schmeckt „pur“, mit knusprigem Weißbrot und bestimmt auch mit Salzkartoffeln oder einem texturierten Fleischersatz wie Big Steaks, Soya Country Filets oder Schnetzeln. Weitere Rezepte für leckere Zucchinigerichte haben wir als Ofengemüse, als Auflauf  mit Kräuterschmand und Kartoffelbrei,  geschichtet, mit Kartoffeln und Pilzen, mit Kräutern und Kartoffeln, als Low Budget-Gemüsepfanne, als Gemüse-Nudelpfanne. Dann…

Weiterlesen Weiterlesen

Sommer-Ofengemüse

Sommer-Ofengemüse

  Unser Sommer-Ofengemüse schmeckte so gut, dass es schnell aufgegessen war. Wir hätten auch die doppelte Menge vertilgt. Das Sommer-Ofengemüse erfordert viel Schneidearbeit. Dafür gibt es anschließend eine Pause, während das Gemüse im Ofen schmort. Auf dem Teller bietet dann das auch noch sehr preiswerte Sommer-Ofengemüse einen leichten, sommerlichen Genuss. Beim Gemüsewaschen sparen wir übrigens immer Wasser, indem wir  das Gemüse vor dem Waschen in einen Durchschlag packen und  den in einen passenden Eimer hängen. So fangen wir das Wasser…

Weiterlesen Weiterlesen

Mangold-Kartoffel-Auflauf

Mangold-Kartoffel-Auflauf

Unser Mangold-Kartoffelauflauf schmeckt prima und ist sehr sättigend. Mangold war lange Zeit in Vergessenheit geraten und wurde vom Spinat verdrängt. Dabei finden wir den  Geschmack von Mangold viel würziger als den von Spinat. Beim Einkauf sollte auf frische, knackige, Ware  ohne braune Flecken geachtet werden.  Alle Teile des Mangold sind zum Verzehr geeignet. Er sollte vor der Verabeitung gründlich gewaschen werden, weil sich in den Blattripppen und Rillen oft Erde versteckt. Dazu werden die Blätter abgetrennt und einzeln gewaschen. Ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Brokkoliauflauf mit Kruste

Brokkoliauflauf mit Kruste

Dieser schmackhafte Brokkoliauflauf mit Kruste ist entstanden, weil Lauchzwiebeln und Brokkoli dringend verwertet werden mussten. Der Brokkoliauflauf mit Kruste ist außerdem preiswert, kindgerecht und einfach. Allle Zutaten sind aus heimischem Anbau erhältlich. Brokkoli hat als Freilandware Saison von Juni bis November, wobei das größte Angebot im Juli, August und September besteht. Der einzige Verpackungsmüll entsteht durch die Verwendung des veganen Schmands oder Sauerrahm. Zubereitung Kartoffeln schälen. In 1 c, dicke Scheiben schneiden. In Salzwasser ca. 10 Minuten kochen. Brokkoli waschen….

Weiterlesen Weiterlesen

Grillspieße mit Aprikosen

Grillspieße mit Aprikosen

Grillspieße mit Aprikosen sind eine gelungene Kombination uns Obst und Gemüse in Verbindung mit Räuchertofu. Am besten schmecken sie, wenn der Räuchertofu über Nacht mariniert wurde. Die Zucchini können auch durch anderes geeignetes Gemüse ersetzt werden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ein weiteres Rezept für Grillspieße steht hier. Rezepte für Grillwürste haben wir für Currywurst hier und für Bratwurst hier. Leckere Salate für die Grillparty oder das Buffet gibt es mit Nudeln hier,  hier, hier  und hier,  mit Kartoffeln…

Weiterlesen Weiterlesen

Pikante Sommergemüsesuppe

Pikante Sommergemüsesuppe

Diese pikante Sommergemüsesuppe reicht für 3 Personen als Hauptgericht und für 6 als Vorspeise. Zubereitung 1 L Gemüsebrühe herstellen. Kohlrabi schälen. In kleine Würfel schneiden. Möhren schälen. In kleine Würfel schneiden. Apfel waschen. In kleine Würfel schneiden. Blumenkohl waschen. In Röschen teilen. Zwiebel schälen. Boden eines Sppentopfes knapp mit Öl bedecken. Auf mittlerer Temperatur erhitzen. Bis auf Zwiebeln, sämtliches Gemüse nach und nach unter Wenden hineingeben. Brühe dazugießen. Zwiebeln dazugeben. Zum Kochen bringen. Temperatur reduzieren. Zugedeckt ca.  15 Minuten köcheln…

Weiterlesen Weiterlesen

Ofentomaten mit Tomatenkartoffelbrei – 2 Personen

Ofentomaten mit Tomatenkartoffelbrei – 2 Personen

Diese Ofentomaten mit Tomatenkartoffelbrei  sind ein preiswertes und schmackhaftes Sommergericht. Zubereitung Backofen anschalten – 200° Ober-/Unterhitze. Kartoffeln aufsetzen. Trockentomaten abtropfen. In ganz kleine Stücke schneiden. Chilischote/n ggf. waschen. Von Kernen befreien. Ganz fein hacken. Tomaten waschen. Halbieren. Frühlingszwiebeln putzen. In fingerbreite Ringe schneiden. Waschen. Zwiebel schälen. Vierteln. 6 – 8 Thymianstängel vorsichtig waschen. Vorsichtig trocknen. Boden einer Auflaufform knapp mit Öl bedecken. 4 Knoblauchzehen hineinpressen und verteilen. Tomaten mit Haut nach unten nebeneinander hineinlegen. Frühlingszwiebeln darauf verteilen. Salzen, pfeffern. Thymianstängel…

Weiterlesen Weiterlesen

Mangold in Kräutersoße – 2 Personen

Mangold in Kräutersoße – 2 Personen

Mangold in Kräutersoße ist sehr schmackhaft, aber nicht gerade preiswert, denn 1 Kilo Mangold kostete 5,90€. Vielleicht ist er ja anderswo günstiger? Zubereitung Knoblauchzehen pellen. 1 Knoblauchzehe beiseite legen. Fein hacken. Mangoldenden abschneiden Mangold gründlich waschen. Stiele grob hacken. Blätter längs halbieren. Kräuter vorsichtig waschen. Vorsichtig trocknen. Blätter abzupfen. Zerpflücken. Topfboden knapp mit Öl bedecken. Auf mittlere Temperatur erhitzen. Knoblauch andünsten. Kräuter dazugeben. Verrühren. Den gesamten Mangold dazugeben. Unter Wenden andünsten. In geschlossenem Topf 35 bis 40 Minuten garen. Temperatur…

Weiterlesen Weiterlesen

Makkaroniauflauf – 2 Personen

Makkaroniauflauf – 2 Personen

In diesem Makkaroniauflauf haben wir die „vegane Alternative zu griechischem Biokäse“ von Soyananda ausprobiert. Als Feta-Ersatz taugt sie nach unserer Meinung nicht wirklich, ist aber geschmacklich in Ordnung. Da insgesamt 375ml Gemüsebrühe* gebraucht werden, bietet es sich an,  gleich die Gesamtmenge herzustellen. Zubereitung Nudelwasser aufsetzen. Zum Kochen bringen. 375ml Gemüsebrühe* herstellen. 25oml für Soßenherstellung aufheben. Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Lauch putzen. In fingerbreite Ringe schneiden. Waschen. Hälfte der Margarine in Pfanne erhitzen. Lauch darin kurz anbraten. Dann bei niedriger Temperatur…

Weiterlesen Weiterlesen

Zucchini-Zwiebel-Nudel-Pfanne

Zucchini-Zwiebel-Nudel-Pfanne

  Hier eine leckere Zucchini-Zwiebel-Nudel-Pfanne – eigentlich war gerade aus einem Haufen geschenkter Zucchini etwas Schmackhaftes geworden,als uns  noch einmal fünf Zucchini mitgebracht wurden. Hier nun  Zucchini mal in Kombination mit Nudeln. Die Zucchini-Zwiebel-Nudel-Pfanne ist ein preiswertes, einfaches, leckeres und sättigendes Sommeressen. Durch Weglassen des veganen Hack wird die Zucchini-Zwiebel-Nudel-Pfanne zum Low-Budget-Gericht. Weitere Rezepte mit leckeren Zucchinigerichten haben   Zubereitung Nudelwasser aufsetzen. Zucchini waschen. Sehr klein würfeln. Zwiebeln schälen. Grob würfeln. Knoblauch pellen. Tomaten kurz ins heiße Nudelwasser geben. Mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Zucchini-Ofengemüse

Zucchini-Ofengemüse

Unser Zucchini-Ofengemüse ist ein weitere Idee zur Zucchiniverwertung, denn jeden Sommer bekommen wir massenhaft Zucchini geschenkt. Das Zucchini-Ofengemüse ist gut gelungen und kann auch Gästen serviert werden.  ACHTUNG (eigentlich keine) WERBUNG: Zu unserem Zucchini-Ofengemüse gab es aus dem Bioladen. Die schmeckten uns nicht wirklich, denn sie sind sehr trocken. Zu spät lasen wir außerdem den „veganen“ Aufdruck mal ganz genau. Es wird garantiert nie wieder „Holzfäller“-Hacksteaks bzw. „Cowgirl“-veggie Steaks im „Lederhosenstyle“ bei uns geben… und spicy schmeckt definitiv anders. Zubereitung…

Weiterlesen Weiterlesen

Wachsbohnensalat

Wachsbohnensalat

Heute gab  es Wachsbohnensalat, denn wir haben von unseren Zucchinilieferanten einen ganzen Korb voller Wachsbohnen geschenkt bekommen. Hier ist eine Hälfte davon zu sehen. Daraus wurde ein total einfacher, aber sehr leckerer Salat kreiert, zu dem es einfach Schnitzel aus SOJA BIG STEAKS gab. Zubereitung Bohnen waschen. Die Enden abschneiden. In kleine Stücke schneiden. Ca. 1,5L Wasser aufsetzen. Salzen. 1 EL Bohnenkraut hineingeben. Bohnen hineingeben. Ca. 10 Minuten, bzw. bissfest kochen. In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen. Fein würfeln. Öl in…

Weiterlesen Weiterlesen