Sirupkipferl

Sirupkipferl

Unsere Sirupkipferl sollten eigentlich Sirupbrezeln werden. Zwar ist das Rollen des Teiges ist für kleine Kinder noch einfach.  Aber gestaltet sich  das Formen der Teigrollen zu Brezeln  dann als recht schwierig. Zur Vermeidung von Ungeduld und Frust benannten wir das Ziel um in Sirupkipferl. Die neu entstandenen Sirupkipferl durften auf dem Blech noch einmal von Kinderhand „geplättet“ werden.  Ob nun Sirupbrezel oder Kipferl,  das ist dem Magen letztlich egal.  Aber geschmacklich sind sie eine Wucht. Mit älteren Kindern können bestimmt auch schon Brezeln geformt werden.  Aber Achtung: Der Teig sollte mindestens 4 Stunden im Kühlschrank ruhen!

Zutaten für40PortionenPortionPortionen:

  • 250g

    Dinkelmehl, Typ 630

  • 1TL

    Backpulver

  • 1

    Prise Salz

    Prisen Salz

  • 150g

    dunkler Zuckerrübensirup

  • 100g

    veganer Schmand / Sauerrahm

  • 175g

    weiche vegane Margarine

  • Fett oder Backpapier für das / die Blech/e

Zubereitung

  • Mehl, Backpulver und Salz mischen.
  • Zuckerübensirup dazugeben.
  • Schmand / Sauerrahm dazugeben.
  • Margarine in Stücken darauf verteilen.
  • Alles mit Knethaken verrühren.
  • Dann von Hand gründlich kneten.
  • Teig bleibt sehr feucht.
  • Teig mit bemehlten Händen in Folie packen.
  • Mindestens 4 Stunden kühlen.
  • Blech/e fetten / mit Backpapier belegen.
  • Mit bemehlten Händen Rollen formen.
  • Rollen zu Kipferln formen.
  • Nicht zu nah aneinander legen!
  • Backofen anschalten –  150° Heißluft.
  • Im unteren Bereich 20 Minuten backen.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.