Chinakohl-Gemüsepfanne

Chinakohl-Gemüsepfanne

Chinakohlgemüsepfanne2 - Kopie

Diese Chinakohl-Gemüsepfanne ist ein winterliches, leckeres, preiswertes und schnell zubereitetes Gericht. Auf die Zugabe von Sherry* kann übrigens verzichtet werden. Bei Bedarf passen dazu noch  gebratene Sojaschnetzel.

Zutaten für4PortionenPortionPortionen:

  • 200ml

    Gemüsebrühe

  • 2

    Knoblauchzehen

  • 2

    cm frischen Ingwer

  • 250g

    Brokkoli

  • 1

    kleiner Chinakohl

  • 2

    gelbe Paprikaschoten

  • Öl, möglichst Soja-Öl

  • 4EL

    dunkle Sojasoße

  • 4EL

    trockener Sherry*

  • 1TL

    Speisestärke

  • 1EL

    Wasser

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  • Gemüsebrühe zubereiten.
  • Knoblauch pellen.
  • Ganz fein hacken.
  • Ingwer schälen.
  • Ganz fein hacken.
  • Brokkoli putzen.
  • In Röschen teilen.
  • Waschen.
  • Chinakohl in  schmale“Scheiben“ schneiden.
  • Waschen.
  • Paprikaschoten in feine Streifen schneiden.
  • Waschen.
  • Sojaöl in der Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen.
  • Knoblauch und Ingwer darin anbraten.
  • Nach und nach Gemüse dazugeben.
  • Anbraten.
  • Sojasoße, Gemüsebrühe und Sherry dazugeben.
  • Unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten dünsten.
  • Speisestärke mit Wasser verrühren.
  • Unter das Gemüse rühren.
  • Kurz aufkochen.
  • 5 Minuten köcheln lassen.
  • Nach Geschmack  salzen und pfeffern.
  • Ggf. mit mehr Sojasoße / Sherry abschmecken.

Dazu passt Reis.

Tipp:

Diese Gemüsepfanne eignet sich auch prima als Gemüseresteverwertung im „Asia-Style“.

 

 

 

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.