Chiliauflauf

Chiliauflauf

Dieser leckere Chiliauflauf eignet sich außer als Hauptgericht bestens für Partys. Die Zubereitung ist recht einfach, braucht aber etwas Zeit.  Dazu passen Tortilla-Chips, knuspriges Weißbrot oder auch selbstgebackene Tortillas.

Zutaten für4PortionenPortionPortionen:

  • 250ml

    Gemüsebrühe

  • 100g

    Sojaschnetzel

  • Öl

  • 1

    Zwiebel

    Zwiebeln

  • 2

    Knoblauchzehen

  • 2

    frische Chilischoten oder doppelte Menge aus dem Glas

  • 1

    Dose Tomaten, Abtropfgew. 480g

    Dosen Tomaten, Abtropfgew. 480g

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • Chilipulver

  • 1

    Dose Kidnyebohnen, Abtropfgew. 255g

    Dosen Kidnyebohnen, Abtropfgew. 255g

  • 1

    Dose Mais, Abtropfgew. 285g

    Dosen Mais, Abtropfgew. 285g

  • 75g

    weiche vegane Margarine

  • 50g

    Paniermehl

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • 2

    rote Paprikaschoten

  • Fett für die Form

Zubereitung

  • Sojaschnetzel in Auflaufform legen.
  • Mit heißer Gemüsebrühe übergießen.
  • 12 Minuten einweichen.
  • Zwiebel schälen.
  • Fein würfeln.
  • Knoblauch pellen.
  • Chilischoten waschen.
  • Entkernen.
  • Fein hacken.
  • Pfannenboden knapp mit Öl bedecken.
  • Auf mittlere Temperatur erhitzen.
  • Schnitzel aus Brühe nehmen.
  • Leicht ausdrücken.
  • In Pfanne 2 Minuten braten.
  • Wenden, nochmals 2 Minuten braten.
  • Temperatur erhöhen.
  • Unter ständigem Wenden braun braten.
  • Beiseitestellen.
  • Etwas Öl in Pfanne nachgießen.
  • Zwiebel hineingeben.
  • Knoblauch hineinpressen.
  • Chili dazugeben.
  • Unter Rühren anbraten.
  • Tomaten dazugeben.
  • Mit Bratenwender zerkleinern.
  • Zum Kochen bringen.
  • Temperatur reduzieren.
  • Backofen anschalten – 200° Heißluft / 220° Ober-/Unterhitze.
  • 10 Minuten köcheln lassen.
  • Würzen.
  • Schnetzel in kleine Stücke schneiden.

  • Mais und Kidneybohnen abgießen.
  • In Pfanne geben.
  • Vermengen.
  • Schnitzel dazugeben.
  • 5 Miunten köcheln lassen.
  • Margarine und Paniermehl verkneten.
  • Paprikaschoten putzen.
  • Waschen.
  • In kleine Würfel schneiden.
  • Auflaufform dünn fetten.
  • Chili hineinfüllen.
  • Öl in Pfanne nachgießen.
  • Paprikaschoten kurz anbraten.
  • Salzen, pfeffern.
  • Auf Chili verteilen.
  • Mit Margarine-Paniermehlbrösel bestreuen.
  • 20 Minuten überbacken.

TIPP

Wenn veganer Parmesan vorrätig ist, davon 20g in die Bröselmasse mischen. Veganer Parmesan kann auch leicht selbst hergestellt werden, indem einfach 20g Cashewkerne, 1 El Hefeflocken und 1/2 TL Salz im Mixer zerkleinert werden. Reste werden im Glas mit Schraubdeckel aufbewahrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.