Grüner Kartoffelsalat

Grüner Kartoffelsalat

grünerKartoffelsalattext

Grüner Kartoffelsalat – dieses Rezept ist eine eigene Erfindung, weil es mal ein Kartoffelsalat ohne Mayonnaise sein sollte. Wir bereiten ihn eigentlich mit Kräutern aus dem Garten zu, wie wie Petersilie, Pimpinelle, Schnittlauch, Sauerampfer, Dill oder im Frühjahr Bärlauch. Aber auch mit TK-Kräutern schmeckt dieser Kartoffelsalat sehr aromatisch und frisch. Er reicht für 4 Personen als Beilage.  Auch hierhier und hier haben wir jeweils ein Rezept für einen leckeren und preiswerten Kartoffelsalat.

Zutaten für8PortionenPortionPortionen:

  • 600g

    festkochende Kartoffeln

  • 1

    mittelgroße Zwiebel

    mittelgroße Zwiebeln

  • 1

    Salatgurke

    Salatgurken

  • 1

    Pck. TK-Kräuter 8 Kräuter/ Salatkräuter usw.

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • Distelöl

  • Kräuteressig

Zubereitung

Möglichst einen Tag vorher

  • Kartoffeln in Schale kochen. (Schnellkochtopf)

Am nächsten Tag

  • TK-Kräuter in Salatschüssel füllen.
  • Zwiebel schälen und fein hacken.
  • Zu den Kräutern geben.
  • 2 Esslöffel Essig darüber gießen.
  • Ein wenig Salz und Pfeffer darauf verteilen.
  • Alles gut mischen.
  • Kartoffeln pellen, in mundgerechte Stücke / Würfel schneiden
  • Gurke ggf. schälen.
  • Möglichst in hauchdünne Scheiben hobeln.
  • Abwechselnd Kartoffeln und Gurken auf Kräutern schichten.
  • Jede Kartoffelschicht salzen und pfeffern.
  • Alles gut mischen.
  • 1 Esslöffel Öl darüber gießen, unterheben.
  • Wiederholen.
  • Salat ca. 1 Stunde ziehen lassen.
  • Vor dem Servieren noch einmal abschmecken.

 

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.