Wildpflanzen essen – Handbuch v. L. Bontje & Y. Noordermeer

Wildpflanzen essen – Handbuch v. L. Bontje & Y. Noordermeer

Leoniek Bontje & Yvet Noordermeer

WILDPFLANZEN ESSEN  – DAS HANDBUCH MIT MEHR ALS  50 REZEPTEN

256 Seiten

Südwest Verlag  (02. September 2020)

ISBN-13: 978-3-517-09847-0

20,00 €

Wir sind von Natur und Pflanzen umgeben, auch von essbaren Pflanzen aller Art, die wild wachsen und denen auch eine heilende oder lindernde Wirkung zugeschrieben wird. Genau 56 solcher heimischen Pflanzen und ihre mögliche Verwendung stellen Leoniek Bontje, Heilpflanzen-Expertin und  Yvet Noordermeer, Ernährungsberaterin, in ihrem kleinen, handlichen Kompendium vor.

Beginnend mit März und April bis zu September und Oktober lernt die Leserschaft jeweils im Zweimonatsrhythmus viel über die in diesem Zeitraum wachsenden Pflanzen. Einige werden den Lesenden sicherlich schon bekannt, andere dagegen ihnen völlig neu sein.

Jedes Gewächs wird dabei zunächst auf einer Doppelseite mit einem ganzseitigen Foto sowie einem informierenden Text dargestellt. So kommt das kleine Buch auf die stattliche Anzahl von 140 zwar schlichten, aber dennoch detallierten und  wirklich wunderschönen Fotos.  Zu vielen Pflanzen gibt es außerdem meist ein Rezept.

Nach Einleitung, Vorworten beider Verfasserinnen sowie Inhaltsverzeichnis folgt eine sehr wichtige Seite, die unbedingt aufmerksam gelesen werden sollte, denn hier erfahren die Lesenden alles, was sie beim Sammeln von Wildpflanzen wissen und beachten müssen.

Dieses handliche Buch motiviert, sich mit Freunden oder der Familie, gut informiert, auf ausgedehnte Spaziergänge zu begeben, nach essbaren Pflanzen Ausschau zu halten und sie ggf. zu ernten und in den Speiseplan einzubauen. Und wer dann im Winter das Ausschauhalten nach Wildpflanzen vermisst, kann die vielfältigen Tipps für diese Jahreszeit lesen und umsetzen.

Ergänzen möchten wir: Einige der im Buch vorgestellten Pflanzen können auch im eigenen Garten kultiviert werden. Wichtig zu wissen ist außerdem, dass Pflanzen natürlich keine ärztlich verschriebenen Medikamente ersetzen!

Wir empfehlen dieses Buch allen, die die Natur lieben, nachhaltig leben (möchten) und sich grundsätzlich für essbare Pflanzen interessieren.

Der Verlag hat uns das Buch kostenlos zur Verfügung gestellt. Wir haben uns zu diesem Buch unsere eigene Meinung gebildet, diese Rezension selbst verfasst und uns dabei weder des Klappentextes noch der Verlagsinformation bedient.

ACHTUNG WERBUNG: Dieser Link führt zur Verlagshomepage, dieser zum Buch samt Leserprobe auf der Verlagsseite. Aus dem Südwest Verlag haben wir außerdem die folgenden Kochbücher vorgestellt: von  Björn Moschinski „Vegan quick & easy“ und  „Vegan kochen für alle“  sowie  von Caroline Griffiths  und Vicki Valsamis:  Gemüse -Rezepte für den grünen Genuss.

Aus dem Verlagshaus Randomhouse stellten wir außerdem bereits „Kürbis – Neue Rezepte für das beliebte Gemüse“ sowie „Breifrei! Das Veggie-Kochbuch“ vor.

 

 

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.