Spargelpizza

Spargelpizza

Spargelpizza schmeckt? Ja, zumindest mit grünem Spargel und ein paar anderen grünen und weißen Zutaten als Belag erweitert sie die Frühlingsküche um ein weiteres  köstliches Hauptgericht.

Mit unserem schnellen Hefeteig beansprucht die Zubereitung der Pizza insgesamt ca. 60 Minuten.

1 Backblech oder 4 runde Pizzableche à 32 cm Ø

Zutaten für4 - 6PortionenPortionPortionen:

    Für den Belag
  • 300g

    grüner Spargel

  • 1

    Bund Frühlingszwiebeln

  • 200g

    Tofu

  • 250g

    vegane Kochcreme- / sahne

  • 2- 3

    Knoblauchzehen

  • 150g

    grüne Oliven ohne Kern

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • Für den Hefeteig
  • 200g

    vegane Reibekäsealternative

  • 500g

    Dinkelmehl, Typ 630

  • 1

    Würfel  frische Hefe ODER

  • 1

    Pck. Trockenhefe

  • 275ml

    lauwarmes Wasser

  • 4EL

    Olivenöl

  • 1TL

    Salz

  • vegane Margarine für das Blech

Zubereitung

  • Wasser  für Spargel zum Kochen bringen.

In der Zwischenzeit

  • Untere Spargelenden abschneiden.
  • Untere Spargelenden schälen.
  • Spargelstangen dritteln.
  • Wasser leichte salzen.
  • Spargel 5 Minuten kochen.
  • Abgießen.
  • Frühlingszwiebeln putzen.
  • In dünne Ringe schneiden.
  • Knoblauchzehen pellen.
  • Mehl in große Schüssel geben.
  • Vertiefung in der Mitte bilden.
  • Hefe zerkleinern und in Vertiefung geben.
  • Wasser in die Vertiefung gießen.
  • Mit etwas Mehl vom Rand  mit einer Gabel einen Vorteig rühren.
  • Salz und Öl hinzufügen.
  • Alles so lange verkneten, bis homogener Teig entstanden ist.
  • Blech dünn fetten / mit Backpapier belegen.
  • Backofen anschalten – 250° Ober-/Unterhitze –  220° Heißluft
  • Tofu würfeln.
  • In Püriergefäß geben.
  • Etwas Kochsahne zufügen.
  • Pürieren.
  • Knoblauch hineinpressen.
  • Pürieren.
  • Restliche Kochsahne zugeben.
  • Nach Geschmack salzen und pfeffern.
  • Teig auf Blech/en legen.
  • Ausrollen oder per Hand verteilen.
  • Mit Tofusahne bestreichen.
  • Mit Spargel, Frühlingszwiebeln, Oliven belegen.
  • Salzen, pfeffern.
  • Mit Reibekäsealternative bestreuen.
  • Im unteren Ofenbereich 15 – 25 Minuten backen.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.