Mascarpone-Erdbeereis

Mascarpone-Erdbeereis

Veganes Eis ist etwas Feines. Unser Mascarpone-Erdbeereis ist cremig-fruchtig, einfach herzustellen und hat allen sehr gut geschmeckt.

Wir haben es in einer Eismaschine zubereitet. Diese haben wir uns gekauft, weil es in Eisdielen meist nur Fruchteis als veganes Eis gibt und wir auch mal Schokoladen- oder Vanille- und anderes „Milch“speiseeis essen wollten.

Wir haben eine Eismaschine mit Kompressor angeschafft. Die ist zwar teurer, aber bei den Maschinen ohne Kompressor muss ja der Behälter mindestens 12 Stunden vorher im Gefrierschrank vorgefroren werden. So kann nie spontan Eis hergestellt werden.

Ohne Eismaschine ist so vorzugehen: Zutaten verrühren, in Gefriergefäß füllen und in Gefrierschrank stellen. Sobald es anfängt zu gefrieren, Masse regelmäßig verrühren, bis cremiges Eis entstanden ist.

Noch mehr unserer Rezepte für klassisches oder ungewöhnliches leckeres Eis sind in unserer Rubrik „kalt und cremig“ zu finden.

Zutaten für7 - 10PortionenPortionPortionen:

  • 200g

    Erdbeeren

  • 100g

    Puderzucker

  • 250g

    veganer Mascarpone

  • 125g

    aufschlagbare vegane Sahne-Alternative*

Zubereitung

  • Erdbeeren putzen.
  • Waschen.
  • 185g in Püriergefäß geben.
  • Puderzucker zufügen.
  • Pürieren.
  • Mascarpone in Schüssel geben.
  • Sahne einrühren.
  • Zu homogener Masse verrühren.
  • In Eismaschine füllen.
  • Anschalten
  • Nach 15 Minuten
  • pürierte Erdbeeren zufügen.
  • Maschine nach Anweisung weiterlaufen lassen.Wird das Eis nach der Herstellung im Gefrierschrank aufbewahrt, muss  es 15 Minuten vor dem Verzehr herausgenommen werden.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.