Kohlrabigratin

Kohlrabigratin

Unser Kohlrabigratin ist einfach, sehr lecker und preiswert, also ein typisches Ende-des-Monats-Hauptgericht, denn außer Kohlrabi, Frühlingszwiebeln, Pflanzendrink  und veganer Kochcreme werden nur noch Senf, Öl und Gewürze verwendet. Zum Low Budget Essen wird das Kohlrabigratin, wenn die gekaufte vegane Reibekäsealternative durch eine selbstgemachte* ersetzt oder ganz darauf verzichtet wird. Das Kohlrabigratin schmeckt nämlich auch, wenn es nicht überbacken wird.

Die hauchdünnen Kohlrabischeiben hat unserer uralte Küchenmaschine produziert.

Der einzige Nachteil dieses Kohlrabigratins besteht in der langen Garzeit. Diese kann verkürzt werden, indem die Kohlrabischeiben 10 bis 15 Minuten in kochendem Salzwasser vorgegart werden.

Das Kohlrabigratin schmeckt pur, aber auch mit Salzkartoffeln oder Kartoffelstampf. Wir haben dazu Soja Steaks gegessen.

Zutaten für4PortionenPortionPortionen:

  • 900g

    Kohlrabi

  • 1

    Bund Frühlingszwiebeln

  • 2EL

    mittelscharfer Senf

  • 100ml

    Öl

  • 500ml

    Pflanzendrink, hier Hafer

  • 100ml

    vegane Kochcreme- / sahne

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • Muskatnuss

Zubereitung

  • Kohlrabi schälen.
  • In hauchdünne Scheiben schneiden / hobeln.
  • Diese können zur Verkürzung der Garzeit
  • ggf. in kochendem Salzwasser vorgegart werden.
  • Frühlingszwiebeln putzen.
  • In dünne Ringe schneiden.
  • Waschen.
  • Kohlrabischeiben in Auflaufform schichten.
  • Dabei jede Schicht salzen.
  • Senf in Gefäß (möglichst mit Tülle) geben.
  • Öl unter ständigem Rühren nach und nach zum Senf gießen.
  • Pflanzendrink  unter ständigem Rühren langsam zur Senf-Öl-Mischung gießen.
  • Kochcreme unterrühren.
  • Salzen, pfeffern.
  • Nach Geschmack  mit Muskatnuss würzen.
  • Masse über den Kohlrabi gießen.
  • Frühlingszwiebeln darauf verteilen.
  • Reichlich mit veganer Streukäsealternative* bestreuen.
  • In den Ofen schieben.
  • Ca. 70 Minuten garen.

Wem die Masse zu flüssig erscheint, kann nach Belieben jeweils bis zu 3 EL Speisestärke und Würzhefeflocken klumpenfrei einrühren, bevor sie über den Kohlrabi gegossen wird.

*Streukäsealternative 1:

Wem veganer Streukäse zu teuer ist, kann stattdessen u.a. auch einfach Paniermehl darüber streuen und ggf. darauf kleine Margarineflöckchen verteilen.

*Streukäsealternative 1:

Statt Paniermehl kann auch unsere ebenfalls preiswerte „Überbackmasse“ aus diesem Rezept hergestellt werden.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.