Browsed by
Schlagwort: Gemüseküche

Französischer Gemüsekuchen

Französischer Gemüsekuchen

Unser französischer Gemüsekuchen ist ein typisch sommerliches Essen, das auch Gäste begeistern wird. Die frischen Kräuter verleihen ihm einen mediterranen Hauch und den Geschmack der Provence. Der französische Gemüsekuchen sättigt sehr. Während der Hefeteig im Ofen geht, können Kräuter gehackt und kann Gemüse geschnippelt werden. Dass der Teig für den französischen Gemüsekuchen nicht gerollt, sondern geformt wurde, ist an der merkwürdigen linken Ecke gut zu erkennen. Zubereitung Hefeteig Wasser erwärmen. Mehl in Schüssel geben. Mulde hineindrücken. Hefe hineinbröckeln. Öl dazugeben….

Weiterlesen Weiterlesen

Gnocchi mit Spinat und Walnüssen

Gnocchi mit Spinat und Walnüssen

Unsere Gnocchi mit Spinat und Walnüssen sind ein leckeres Hauptgericht, in dem außer den Tomaten regionale Zutaten verarbeitet werden können.  Noch aus eigener Ernte stammen die Walnüsse, der Spinat und die Tomaten wurden lose auf dem Wochenmarkt gekauft.  Die Gnocchi haben wir nicht selbst hergestellt, sondern frische aus dem Kühlregal verwendet,  wodurch sich eine kurze Zubereitungszeit von gut 30 Minuten ergibt. Verpackungsmüll fällt also nur für die Gnocchi an. Zubereitung Spinat waschen und verlesen. Tomaten waschen, putzen. Öl in Pfanne…

Weiterlesen Weiterlesen

Kartoffel-Zwiebeltopf

Kartoffel-Zwiebeltopf

Unser Kartoffel-Zwiebeltopf ist ein preiswertes Hauptgericht, das ganz hervorragend schmeckt und einfach zuzubereiten ist. Allerdings dauert es ca. 90 Minuten, bis das Essen auf dem Tisch steht. Bislang zeigen unsere Titelbilder immer das fertige Produkt. Hier machen wir eine Ausnahme, denn bereits zu dem Zeitpunkt, an  dem alle Zutaten in der Pfanne sind, wirkt das Ganze sehr appetitlich. Zum Low Budget-Essen wird unser Kartoffel-Zwiebeltopf, wenn auf die Käsescheiben verzichtet wird. Wir haben sie 1cm dick schneiden können, weil wir eine…

Weiterlesen Weiterlesen

Blattspinat-Curry

Blattspinat-Curry

Noch gibt es frischen  Blattspinat und unser Blattspinat-Curry ist ein wirklich preiswertes, feines und leckeres Essen für Leute, für die Blattspinat waschen und verlesen keinen zu großen zeitlichen Aufwand darstellt. Spinat hat  hat von April bis November Saison.  Weil wir außer einem kleinen ökologischen Fußabdruck auch einen kleinen Wasserabdruck hinterlassen möchten, stellen wir vor dem Gemüsewaschen immer einen Durchschlag in einen 10L-Eimer und fangen das Wasser auf. Das verwenden wir dann zum Gießen von Zimmer- und Gartenpflanzen. Das Blattspinat-Curry kann…

Weiterlesen Weiterlesen

Zucchini mit Bulgurfüllung

Zucchini mit Bulgurfüllung

Natürlich kann geeignetes Gemüse mit Hack gefüllt werden. Wir wollten aber mal eine andere Füllung und haben deshalb Zucchini mit Bulgurfüllung kreiert. Bis auf die Reibekäsealternative sind alle Zutaten sehr preiswert, vor allem, wenn eigene oder geschenkte Zucchini verwendet werden können. Als Beilage gibt es einfach die Bulgurfüllung, die nicht mehr in die Zucchini gepasst hat….  Dazu haben wir eine einfache Soße gekocht. Natürlich kann auch eine andere Soße hergestellt werden. Auberginen haben wir übrigens auch schon mal gefüllt. Für…

Weiterlesen Weiterlesen

Möhren-Zucchini-Auflauf

Möhren-Zucchini-Auflauf

Unser Möhren-Zucchini-Auflauf ist äußerst schmackhaft, einfach herzustellen und preiswert. Wird der vegane Reibekäse durch eine selbstgemachte Käsealternative ersetzt, wird der Möhren-Zucchini-Auflauf zu einem Low Budget Gericht. Der Möhren-Zucchini-Auflauf schmeckt „pur“, mit knusprigem Weißbrot und bestimmt auch mit Salzkartoffeln oder einem texturierten Fleischersatz wie Big Steaks, Soya Country Filets oder Schnetzeln. Weitere Rezepte für leckere Zucchinigerichte haben wir als Ofengemüse, als Auflauf  mit Kräuterschmand und Kartoffelbrei,  geschichtet, mit Kartoffeln und Pilzen, mit Kräutern und Kartoffeln, als Low Budget-Gemüsepfanne, als Gemüse-Nudelpfanne. Dann…

Weiterlesen Weiterlesen

Mangoldtopf

Mangoldtopf

In unserem leckeren Mangoldtopf haben wir Stielmangold verarbeitet. Mangold wird unterschieden in Stiel- und Blattmangold. Beim Stielmangold werden Stiele und Blätter getrennt gegart, beim Blattmangold zusammen. Mangold hält sich nicht sehr lange und sollte deshalb möglichst am Kauftag oder spätestens am Tag danach verarbeitet werden. Wer den Mangold kurz vor Toreschluss auf dem Markt kauft, bekommt ihn meistens sehr preiswert. Dann wird unser preiswerter Mangoldtopf zu einem Low-Budget-Essen.  Mangold ist gesund und enthält  außer Vitamin A und E sehr viel…

Weiterlesen Weiterlesen

Spargelrouladen

Spargelrouladen

Unsere Spargelrouladen eigenen sich für ein klassisches Sonntagsessen oder auch zum Bewirten lieber Gäste. Die Spargelrouladen können auch mit grünem Spargel zubereitet werden. Der muss dann nicht vorgegart werden.  Zu unseren Spargelrouladen haben wir Salzkartofffeln gegessen. Am liebsten essen wir Spargel zwar pur mit Salzkartofffeln, etwas zerlassener Margarine und eventuell einem Schnitzel, aber das ein oder andere Rezept kreieren wir dann doch schon, zum Beispiel haben wir noch Rezepte für ein Spargelfrikassee, ein Spargelcurry, einen Salat,  eine Suppe, eine Vorspeise,…

Weiterlesen Weiterlesen

Karottenpfanne – Möhrenpfanne

Karottenpfanne – Möhrenpfanne

Karottenpfane – Möhrenpfanne. Wie nennt ihr denn dieses Gemüse? Im letzten Rezept, in dem wir sie hier verwendeten, nannten wir sie marinierte Möhren und servierten sie als italienische Vorspeise.    Ein Kuchenrezept  mit Möhren haben wir auch.  Ein total leckeres Essen mit Möhren ist dieses hier. Egal, wie sie genannt werden, sie sind lecker, gesund und preiswert. Dieses Essen liegt insgesamt unter 3 €. Wir haben für dieses Gericht mal Möhren in verschiedenen Farben gekauft. Außerdem verwendeten wir Brokkoli und Zwiebeln. …

Weiterlesen Weiterlesen

Kohlrabi-Kartoffel-Auflauf

Kohlrabi-Kartoffel-Auflauf

Unser Kohlrabi-Kartoffelauflauf ist geschmacklich einfach eine Wucht und kinderleicht in der Herstellung.  Je nach Finanzlage gibt es ihn in einer preiswerten und einer etwas kostspieligeren Variante. Teurer wird der Auflauf, wenn außer Semmelbröseln / Paniermehl noch veganer Reibekäse verwendet wird. Beide Arten des Kohlrabi-Kartoffelauflaufs sind erprobt und schmecken wirklich lecker. Zubereitung Kohlrabi schälen. In dünne Scheiben schneiden. Wasser zum Kochen bringen. Leicht salzen. Kohlrabi 5 Minuten darin kochen. Kartoffeln schälen. Waschen. In dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen. In dünne Ringe…

Weiterlesen Weiterlesen

Lauch-Zwiebelgemüse

Lauch-Zwiebelgemüse

Lauch-Zwiebelgemüse ist ein typisches Ende-des-Monats-Essen.  Es ist sehr preiswert, schmackhaft, dazu noch einfach und schnell zubereitet.  Wir finden außerdem, dass Lauch und Zwiebeln prima harmonieren.  Unter unseren Vorräten befand sich noch 1  gute Handvoll (Achtung Werbung:) SOYA COUNTRY FILETS. Die und Langkornreis gab es zu unserem Gemüse. Das Essen schmeckt aber auch ohne die Filets sehr gut und ist dann noch preiswerter. Statt Reis passen auch Kartoffeln geschmacklich dazu. Zubereitung Gemüse Lauch putzen. In Ringe schneiden. Waschen. Zwiebeln schälen. In…

Weiterlesen Weiterlesen

Mangold in Kräutersoße – 2 Personen

Mangold in Kräutersoße – 2 Personen

Mangold in Kräutersoße ist sehr schmackhaft, aber nicht gerade preiswert, denn 1 Kilo Mangold kostete 5,90€. Vielleicht ist er ja anderswo günstiger? Zubereitung Knoblauchzehen pellen. 1 Knoblauchzehe beiseite legen. Fein hacken. Mangoldenden abschneiden Mangold gründlich waschen. Stiele grob hacken. Blätter längs halbieren. Kräuter vorsichtig waschen. Vorsichtig trocknen. Blätter abzupfen. Zerpflücken. Topfboden knapp mit Öl bedecken. Auf mittlere Temperatur erhitzen. Knoblauch andünsten. Kräuter dazugeben. Verrühren. Den gesamten Mangold dazugeben. Unter Wenden andünsten. In geschlossenem Topf 35 bis 40 Minuten garen. Temperatur…

Weiterlesen Weiterlesen