Veganes Mairübchengratin

Veganes Mairübchengratin

Unser Mairübchengratin ist ein ein ganz feines Hauptgericht. Es enthält außerdem Möhren nd Kartoffeln. Das Mairübchengratin ist preiswert, leicht zuzubereiten und bereichert die Frühlingsküche. Mairüben gibt es von April bis Juni. Mairüben enthalten pro 100 g enthalten 240mg Kalium und decken gut 40% des täglichen Bedarfs an Vitamin C.

Aus Mairüben haben wir außerdem eine Lasagne zubereitet.

Zutaten für4 - 6PortionenPortionPortionen:

  • 400g

    Kartoffeln, festkochend

  • 450g

    Mairübchen

  • 200g

    Möhren

  • 2 - 3

    Knoblauchzehen

  • Fett für die Form

  • 25g

    vegane Margarine

  • 25g

    Mehl, hier Dinkel Typ 630

  • 150ml

    Pflanzendrink, hier Hafer

  • 250ml

    vegane Kochsahne /-creme*

  • 4

    ZweigeThymian ODER getrockneter

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • 100g

    veganer Reibekäse

Zubereitung

  • Kartoffeln schälen.
  • In Salzwasser aufkochen.
  • 20 Minuten kochen.

In der Zwischenzeit

  • Mairübchen und Möhren schälen.
  • In nicht zu dicke Scheiben schneiden.

  • Knoblauch pellen.
  • Auflaufform  dünn fetten.
  • Fett in Topf schmelzen.
  • Mehl einrühren.
  • Pflanzendrink zufügen.
  • Unter Rühren aufkochen.
  • Sahne zufügen.
  • Unter Rühren kurz aufkochen.
  • Temperatur reduzieren.
  • Soße köcheln lassen.
  • Kartoffeln abgießen.
  • Etwas abkühlen lassen.
  • In Scheiben schneiden.
  • Backofen anschalten – 180° Umluft /200° Ober-Unterhitze.
  • Gemüsescheiben abwechselnd fast senkrecht in Form legen.
  • Ggf. Thymianblättchen abzupfen.
  • Fein hacken.
  • Knoblauch in Soße pressen.
  • Verrühren.
  • Soße mit Gewürzen abschmecken.
  • Soße gleichmäßig  über das Gemüse gießen.
  • Mit Reibekäse bestreuen.
  • Im mittleren Ofenbereich 30 – 35 Min. backen.
  • Dann ggf. unter dem Grill bis
  • zur gewünschten Bräune gratinieren.

*Wir haben hier mal alle uns bekannten, in Deutschland erhältlichen veganen Sahne-Alternativen samt Inhaltsstoffen, Hersteller- und Preisangaben aufgelistet sowie nach mit / ohne Soja und aufschlagbar/ nicht aufschlagbar sortiert.

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.