Plant.Based – Ratgeber von L. Merten/M. Ahluwalia

Plant.Based – Ratgeber von L. Merten/M. Ahluwalia

Laura Merten / Dr. med. Marie Ahluwalia

Plant.Based. Mehr pflanzliche Lebensmittel essen – für Immunsystem, Darm, Haut und Hormone.

224 Seiten

südwest-Verlag (09.05.2022)

ISBN: 978-3-517-10081-4

22,00 €

Pflanzenbasierte Ernährung wird aus vielen Gründen für immer mehr Menschen zu einer Alternative. Dieser Ratgeber thematisiert umfassend eine Ernährung mit möglichst vielen pflanzlichen Lebensmitteln.

Aufbau des Buches

„Plant.Based“ ist in vier große, ausführliche Teile gegliedert. Teil 1 vermittelt die Grundlagen für einen pflanzenbasierte Ernährung, Teil 2 informiert zur Gesundheit von Darm, Haut und Haaren sowie des Hormonhaushaltes und des Immunsystems. Im 3. Teil folgen Küchentipps für gesundes Essen, deren Umsetzung im Alltag und der Veränderung der eigenen Ernährungsgewohnheiten, gefolgt von Rezepten im letzten Teil.

Der Rezeptteil

Dass „Plant.Based“ KEIN Kochbuch ist, zeigt der Rezeptteil, der lediglich 33 auf 10 Grundzutaten basierende Rezepte enthält. Diese klingen durchweg interessant und sind überwiegend vegan. Alle nicht-veganen Zutaten wie einmal Eier, Käse und mehrmals Joghurt und Quark lassen sich problemlos durch vegane ersetzen. Nicht alle Rezepte sind bebildert, dafür sind die Fotos durchweg ansprechend.

Vegane Ernährungsweise

Die Rückseite und eine Seite des Buches thematisieren die vegane Ernährungsweise, die von den Verfasserinnen durchaus kritisch betrachtet wird, aber nur im Hinblick auf verarbeitete Ersatzprodukte. Dass diese oft nicht wirklich gesund sind und wenig wertvolle Nährstoffe enthalten, zeigt sich beim genauen Durchlesen der auf der Verpackung angegebenen Inhaltsstoffe und dürfte inzwischen allen hinlänglich bekannt sein.

Ernährungsmythen

Auf zehn wirklich interessanten Seiten äußern sich die Autorinnen leicht verständlich zu den häufigsten Ernährungsmythen und entkräften sie glaubhaft, denn zahlreiche Literatur-und Quellenangaben belegen diese und viele andere Informationen im gesamten Buch.

Fazit

Mit „Plant.Based“ haben die Ernährungswissenschaftlerin Laura Mertens und die Ernährungsmedizinerin Dr. med. Marie Ahluwalia einen kompakten, informativen, durchaus empfehlenswerten, esoterikfreien Ratgeber geschaffen. Auch wir vermeiden weitestgehend ungesunde Ersatzprodukte und vermeiden so außerdem eine Menge Verpackungsmüll. Außerdem dient der Verzicht auf Fleisch dem Klimaschutz und das für die Tiere als Futter verwendete Getreide könnte Menschen als pflanzliche Nahrung dienen.

Der Verlag hat uns das Buch kostenlos zur Verfügung gestellt. Wir haben uns zu diesem Buch unsere eigene Meinung gebildet, diese Rezension selbst verfasst und uns dabei weder des Klappentextes noch der Verlagsinformation bedient.

Achtung Werbung: Hier der Link  zum Buch auf der Verlagsseite, einen Blick hinein und zu Bestellmöglichkeiten..

Aus dem Südwest Verlag haben wir außerdem die folgenden Kochbücher vorgestellt: von  Björn Moschinski „Vegan quick & easy“ und  „Vegan kochen für alle“  sowie  „Wildpflanzen essen“ von Leoniek Bontje & Yvet Noordermeer und  „Gemüse -Rezepte für den grünen Genuss“ von Caroline Griffiths  und Vicki Valsamis, „HEFTIG DEFTIG vegan“ von Sebastian Copien sowie von Martin Kintrup „Food for Future“.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.