Gemüsesoße universal

Gemüsesoße universal

photo_2017-03-13_15-23-34 - Kopie

Unsere Gemüsesoße universal haben wir so genannt, weil sie vielfache Verwnedungsmöglichkeiten bietet. Sie kann Beilage sein, in einer Lasagne verarbeitet werden, schmeckt kalt als eine Vorspeise auf einem Teller mit türkischen Vorspeisen und eignet sich zum Einfrieren. Als Beilage reichen die angegebenen Zutaten für 4 Personen, als Vorspeise für bis zu 12.

Zutaten für4PortionenPortionPortionen:

  • 1

    Zwiebel

    Zwiebeln

  • 1

    Knoblauchzehe

    Knoblauchzehen

  • 1

    Aubergine

    Auberginen

  • 2

    mittelgroße Kartoffeln

  • 3

    mittelgroße Tomaten

  • 2

    scharfe frische Peperoni

  • 8EL

    Olivenöl

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • 1EL

    Paprika, edelsüß

  • 1EL

    Rotweinessig

Zubereitung

  • Zwiebel und Knoblauch klein würfeln.
  • Aubergine waschen, putzen, in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  • Kartoffeln schälen, waschen, in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  • Tomaten überbrühen, häuten, ebenfalls würfeln.
  • Peperoni waschen, putzen, in dünne Streifen schneiden.
  • 2 EL Olivenöl in Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch glasig braten, herausnehmen.
  • 4 EL Olivenöl dazugeben, Auberginenwürfel rundum braun anbraten, zu Zwiebel und Knoblauch geben.
  • Kartoffelwürfel in restlichem Öl anbraten, zum Schluss die Peperoni kurz mitbraten.
  • Alle gebratenen Zutaten nun in der Pfanne mischen, die kalten Tomatenwürfel dazugeben.
  • Salzen, pfeffern.
  • 15 Min dünsten.
  • Mit Paprikapulver und Essig abschmecken.
  • Servieren oder erkalten lassen und als Vorspeise reichen.

Alternative:

Die Soße eignet sich auch sehr gut für eine Gemüselasagne.
Hierfür statt der Kartoffeln je 1 Zucchini und 1 rote Paprikaschote oder auch 2 Möhren nehmen. Zusätzlich 500g passierte Tomaten hinzugeben, um mehr Soße zu erhalten. Außerdem mit Oregano würzen.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.