Erdbeerparfait mit karamellisierten Mandeln

Erdbeerparfait mit karamellisierten Mandeln

 

Dieses  leckere, aber einfache Erdbeerparfait kann ohne Eismaschine hergestellt werden.  Ja, wir wissen um das Problem mit dem wasserintensiven Anbau von Mandeln. Deshalb verwenden wir sie äußerst selten und sehr sparsam. Außerdem achten wir darauf, keine kalifornischen Mandeln zu verwenden. Das Parfait schmeckt statt mit Manden auch mit  pürierten Erdbeeren, Waffeln usw. Ein Rezept für ein Erdbeerparfait mit Joghurt steht hier.

Zutaten für8PortionenPortionPortionen:

    Zutaten Parfait
  • 300g

    Erdbeeren

  • 1

    Bio-Zitrone

  • 2EL

    Zucker

  • 2

    Vollei-Ersatz

  • 50g

    Puderzucker

  • 250g

    vegane Schlagsahne

  • 100g

    vegane Kekse, möglichst Karamell

  • 80g

    gehobelte Mandeln

  • Zutaten karamellisierte Mandeln
  • 3EL

    brauner Zucker

Zubereitung Parfait

  • Erdbeeren waschen, vorsichtig trockentupfen, entkelchen.
  • Ca.  50g fein würfeln.
  • Zitrone auspressen.
  • Zitronensaft über gewürfelte Erdbeeren gießen.
  • Mit 2 EL Zucker besträuen.
  • Ziehen lassen.
  • Restliche Erdbeeren pürieren.
  • Kekse zerkrümeln.
  • Ei-Ersatz so schaumig wie möglich aufschlagen.
  • Weiterschlagen, Puderzucker nach und nach hineinsieben.
  • Sahne  steif schlagen.
  • Geschlagene Sahne und zerkrümelte Kekse vorsichtig abwechselnd unterheben.
  • Pürierte Erdbeeren unterheben.
  • Erdbeerstücke unterheben.
  • Eine Kastenform mit Frischhaltefolie ausschlagen.
  • Masse hineinfüllen.
  • Mindestens 6 Stunden in den Gefrierschrank stellen.

25 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierschrank holen.

Zubereitung Karamellisierte Mandeln

  • Mandeln und braunen Rohrucker in Pfanne geben.
  • Erhitzen.
  • Mit Holzlöffel ständig rühren, bis Zucker flüssig ist.

 

  • Das Parfait auf Platte stürzen.
  • In Scheiben schneiden.
  • Mandeln drumherum verteilen.
  • Servieren

 

 

 

 

 

Teile diesen Beitrag

Ein Gedanke zu „Erdbeerparfait mit karamellisierten Mandeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.