Cremige Mirabellentarte

Cremige Mirabellentarte

Diese cremige Mirabellentarte ist einfach zu backen und das  Ergebnis ist einfach nur lecker. Wie bei allen Kuchen mit „Quark“, Pudding oder Creme empfehlen wir auch hier, den Kuchen einen Tag vorher zu backen. Dann kann er sich noch „setzen“.  Er schmeckt aber auch schon nach dem Abkühlen. Gekühlt ist er bis zu 4 Tage haltbar. Weitere Rezepte mit Mirabellen haben wir einen einfachen Mirabellenkuchen, Mirabellenknödel, ein Mirabellengratin,    einen Mirabellenkuchen mit Marzipan und eine super einfache Mirabellentarte.

26cm Tarteform oder Pieform mit herausnehmbarem Boden, ggf. Springfom

Zutaten für12PortionenPortionPortionen:

  • 200g

    Dinkelmehl, Typ 630

  • 30g

    feiner Zucker

  • 1

    Prise Salz

    Prisen Salz

  • 100ml

    kaltes Wasser

  • 100g

    kalte vegane Margarine

  • Für den Belag
  • 650g

    Mirabellen

  • Fett für die Form

  • Für die Creme
  • 200ml

    vegane Kochsahne

  • 20g

    Vanilllepuddingpulver oder

  • 20g

    Speisestärke

  • 40g

    Puderzucker

Zubereitung

  • Mehl, Puderzucker und Salz mischen.
  • Wasser dazugeben.
  • Verkneten.
  • Fett in kleinen Stücken dazugeben.
  • Alles gut verkneten.
  • Mindestens 60 Minuten kühlen.
  • Mirabellen waschen.
  • Halbieren.
  • Entkernen.
  • Form dünn fetten.
  • Kochsahne, Puddingpulver / Speisestärke, Puderzucker gut verrühren.
  • Hände bemehlen.
  • Teig in Form geben.
  • Ggf. Hände noch einmal bemehlen.
  • Gleichmäßig verteilen.
  • Dabei Rand hochziehen.

  • Backofen einschalten – 180°   Ober-/Unterhitze.
  • Mirabellen dicht von außen nach innen auf Teig legen.

  • Im Ofen 25 Minuten backen.
  • Dann Crememasse über den Kuchen gießen.
  • 25 Minuten weiterbacken.
  • Dann Stäbchenprobe.
  • Kuchen in Form abkühlen lassen.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.