Pastinaken in Sahnesoße

Pastinaken in Sahnesoße

Unsere Pastinaken in Sahnesoße sind ein einfaches und leckeres Wintergericht. Zu unseren schmackhaften Pastinaken in Sahnesoße haben wir Bandnudeln gekocht und Räuchertofu scharf angebraten. Natürlich kann auf den Tofu verzichtet und eine andere Nudelsorte gewählt werden. Unsere Pastinaken in Sahnesoße sehen zwar ein wenig farblos aus, aber schmecken ganz hervorragend.

Pastinaken, wie Möhren ein Wurzelgemüse,  sind ein altes Grundnahrungsmittel, das für lange Zeit in Vergessenheit geriet. Während sie anfangs nur im Bioladen oder auf dem Wochenmarkt zu bekommen waren, gibt es sie inzwischen auch im Supermarkt. Die Erntezeit beginnt im September und erfolgt den ganzen Winter über.  Frosteinwirkung macht Pastinaken im Geschmack  süßer und milder. 100g Pastinaken enthalten u.a. 51mg Kalzium.

Pastinaken haben wir außerdem mit Lauch zu einem sehr schmackhaften Gericht verarbeitet.

Zutaten für4PortionenPortionPortionen:

  • 250ml

    Gemüsebrühe

  • 500g

    Pastinaken

  • 2

    mittelgroße Zwiebeln

  • 2

    Knoblauchzehen

  • 75g

    Räuchertofu

  • Rauchsalz

  • 3

    frische Thymianstängel ODER

  • 1EL

    getrockneten Thymian

  • Öl, hier Rapsöl

  • 1EL

    Speisestärke, gestrichen

  • 250ml

    vegane Kochcreme / -sahne

Zubereitung

  • Gemüsebrühe herstellen.
  • Pastinaken schälen.
  • In dünne Scheiben schneiden.
  • Scheiben ggf. noch einmal halbieren.
  • Zwiebeln schälen.
  • Fein würfeln.
  • Knoblauch pellen.
  • Räuchertofu in ganz dünne Scheiben schneiden.
  • Reichlich mit Rauchsalz bestreuen.
  • Thymian waschen.
  • Trocknen.
  • Blättchen abzupfen.
  • Pfannenboden mit Öl bedecken.
  • Erhitzen.
  • Räuchertofu von allen Seiten kross anbarten.
  • Warm stellen.
  • Zum Kochen bringen.
  • Ggf. etwas Öl in Pfanne nachfüllen.
  • Nudelwasser aufsetzen.
  • Zwiebeln hineingeben.
  • Knoblauch hineinpressen.
  • Glasig dünsten.
  • Pastinaken und Thymian zugeben.
  • Unter Wenden mitbraten.
  • Salzen, pfeffern.
  • Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
  • Gemüsebrühe  zu Pastinaken geben.
  • Zum Kochen bringen.
  • Temperatur reduzieren.
  • 10 Minuten köcheln lassen.
  • Speisestärke in Tasse geben.
  • Mit 2El Sahne anrühren.
  • Restliche Sahne zu Pastinaken geben.
  • Angerührte Speisestärke einrühren.
  • Ganz kurz aufkochen.
  • Temperatur reduzieren.
  • 5 Minuten köcheln lassen.
  • Salzen, pfeffern.
  • Abgegossene Nudeln zufügen.
  • Alles vermengen.
  • Räuchertofu getrennt servieren, siehe Foto.

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.