Durchsuchen nach
Tag: saisonal

Vegane Pudding-Rhabarber-Tarte

Vegane Pudding-Rhabarber-Tarte

Unsere Pudding-Rhabarber-Tarte ist einfach, gelingsicher, preiswert und wirklich schmackhaft. Luftdicht verpackt hält sie sich drei Tage. Regional verfügbar ist Rhabarber in der Regel ab März überall in Deutschland. Traditionell wird Rhabarber, übrigens ein Gemüse, nur bis zum 24. Juni geerntet.  Danach steigt dann der Gehalt an Oxalsäure in den Stielen hoch an. Oxalsäure in großen Mengen ist gesundheitsschädlich. Den Rhabarber vor der Verarbeitung zu schälen, verringert den Anteil an Oxalsäure.Rhabarber ist aber auch gesund, denn er enthält außer Ballaststoffen etliche…

Weiterlesen Weiterlesen

A. Krause u. T. Stieler kruut – Wildpflanzen im Alltag

A. Krause u. T. Stieler kruut – Wildpflanzen im Alltag

  Annika Krause & Thorben Stieler kruut – Wildpflanzen im Alltag. 192 Seiten Kosmos Verlag  (12.Mai 2022) ISBN-13:‎ 978-3440173381 22,00 €   Annika Krause und Thorben Stieler haben die Wildpflanzenmanufaktur „kruut“ gegründet. Ihr Buch ist der Versuch einer Wiederbelebung (fast) vergessenen Wissens über Wildpflanzen. Die beiden arbeiten außerdem gemeinsam mit Landwirt*innen und setzen sich so für einen Landschaftswandel und die Verminderung von Monokulturflächen ein. Eines ihrer Mottos auf der vorderen inneren Umschlagseite lautet „für Gärten voller Wildpflanzen statt genormtem Rasen“….

Weiterlesen Weiterlesen

veganes Wintergemüse mit Quinoa

veganes Wintergemüse mit Quinoa

Unser Wintergemüse mit Quinoa ist ein einfaches, gesundes, leckeres, preiswertes und recht schnelles, saisonales Hauptgericht. Natürlich kann das Gemüse auch abgewandelt werden, zum Beispiel mit Sellerie. Jedoch sollten die angegebenen Mengen beibehalten werden. Statt Quinoa kann auch Reis, Bulgur oder Couscous verwendet werden. Quiona hatten wir noch aus unserem letzten Frankreichurlaub, denn dort wird das gesunde Korn großflächig angebaut. Allerdings gibt es Quinoa inzwischen auch aus Norddeutschland. Zubereitung Sämtliches Gemüse schälen. Waschen. Pastinaken und Möhren in längliche Stifte schneiden. Süßkartoffel…

Weiterlesen Weiterlesen

Spargel mit veganer Mascarponesoße

Spargel mit veganer Mascarponesoße

Unser Spargel mit Mascarponesoße ist entstanden, weil wir mal etwas anderes als Kuchen, Torten, Desserts und Eis mit Mascarpone zubereiten wollten. Die Mascarponesoße ist sehr einfach und schnell zuzubereiten und außerdem sehr lecker. Spargel mit Mascarpone bereichert die Frühlingsküche um ein leckeres saionales Hauptgericht. Wir haben die Mascarponesoße mit Spargelwasser zubereitet.  Alternativ kann auch Gemüsebrühe verwendet werden. Soll die Soße mit Spargelwasser gekocht werden, sollte der Spargel mit 250ml Wasser mehr gekocht und diese Menge 5 Minuten vor Ende der…

Weiterlesen Weiterlesen

veganer Rhabarber-Kokos-Rührkuchen

veganer Rhabarber-Kokos-Rührkuchen

Unser Rhabarber-Kokoskuchen ist noch ein Versuch, sich mit diesem doch recht schleimigen, saisonalen Gemüse anzufreunden. Zumindest sind wir schon recht gute Bekannte. Statt mit Äpfeln und Streuseln oder als Rhabarber-Pudding-Torte,  Rhabarber-Erdbeer-Käseblechkuchen, Rhabarber-Apfel-Joghurt-Kuchen haben wir den Rhabarber dieses Mal mit Kokosmilch und -raspeln zubereitet. Eine schmackhafte Kombi, wie wir finden, sowie einfach und gelingsicher. Springform 26cm° Zubereitung Rhabarber schälen. Stangen halbieren. Dann längs halbieren. In kleine Stücke schneiden. Waschen. Abtropfen lassen. Apfelsaft in Topf geben. Aufkochen. Rhabarber hineingeben. Kurz aufkochen. Temperatur…

Weiterlesen Weiterlesen

vegane Mairüben-Lasagne

vegane Mairüben-Lasagne

Unsere Mairüben-Lasagne macht der saisonalen Küche alle Ehre und bereichert die Frühlingsküche um ein schmackhaftes Hauptegricht. Allerdings sind Mairüben bis in den frühen Herbst erhältlich. Zu unserer Mairüben-Lasagne gesellen sich Möhren. Diese können durch Pilze oder Kohlrabi oder die entsprechende Menge Mairüben ersetzt werden. Lasagne haben wir außerdem frühlingshaft mit Bärlauch, frühlingshaft-sommerlich mit Kohlrabi und Möhren, herbstlich mit Kürbis,winterlich mit Pastinaken und Linsen, Wirsingkohl sowie mit einer sensationellen Gemüsesoße zubereitet. Auflaufform 29cm x 23cm (innen am Rand gemessen) Zubereitung Gemüsebrühe…

Weiterlesen Weiterlesen

veganer Rhabarber-Kokospudding

veganer Rhabarber-Kokospudding

Unser fruchtiger Rhabarber-Kokospudding ist entstanden,weil wir noch Kokosmilchreste- und schon geschälte Rhabarberreste verbrauchen mussten. So  bereichern wir unsere Frühlingsküche um einen leckeren Nachtisch. Der Rhabarber-Kokospudding ist ein einfaches, und gelingsicheres Dessert. Rhabarber haben wir außerdem zu Rhabarber-Apfel-Joghurtkuchen,  Rhabarber-Puddingtorte,  Rhabarber-Erdbeer-Käsekuchen und Rhabarber-Apfel-Blechkuchen verarbeitet. Zubereitung Rhabarber in kleine Stücke schneiden. Waschen. Abtropfen. Apfelsaft aufkochen. Rhabarber hineingeben. Kurz aufkochen. Temperatur reduzieren. Rhabarber 5 Minuten köcheln lassen. Durch Sieb in Messbecher abgießen. Mit 3 EL Kokosraspeln bestreuen. Kokosmilch in Topf geben. 3 EL Zucker…

Weiterlesen Weiterlesen

Simply vegan – einfach saisonal kochen – Kochbuch

Simply vegan – einfach saisonal kochen – Kochbuch

Sebastian Schwarz & Tamara Münstermann-Pieta Simply vegan – einfach saisonal kochen 236 Seiten GrünerSinn-Verlag / 2. Auflage 2021 ISBN: 978-3-946625-91-9  24,95€   Wir versuchen, beim Kochen und Backen möglichst oft saisonale und regionale Zutaten zu verwenden. Deshalb waren wir sehr neugierig auf „Simply vegan – einfach saisonal kochen“. Eine kurze Vorstellung des Autorenduos, ein kurzes Vorwort, kurze Allergiehinweise und dann geht es mit einem ansprechenden, bebilderten Inhaltsverzeichnis los. Es verzichtet nämlich auf die sonst üblichen Einteilungen, sondern besticht durch vier…

Weiterlesen Weiterlesen

Veganes Topinambur-Linsengemüse

Veganes Topinambur-Linsengemüse

Unser Tompinambur-Linsengemüse ist ein einfaches, preiswertes und schmackhaftes Hauptgericht. Als Linsen haben wir Berglinsen verwendet. Wir haben dazu Tortellini serviert. Die sind aber kein Muss oder es wird eine andere Beilage gewählt. Ohne Tortellini / Beilage reicht das Topinambur-Linsengemüse für 4, mit für 6 Personen. Topinambur hat eigentlich Saison von September bis November, die der Sonnnenblume und dem Ingwer ähnliche Knolle ist aber in gut sortierten (Bio-) Lebensmittelmärkten auch bis in den Mai erhältlich. Tompinambur ist gesund, enthält viele Ballaststoffe…

Weiterlesen Weiterlesen

Rosenkohlblechgemüse Asiastyle

Rosenkohlblechgemüse Asiastyle

Mit kreativen Rosenkohlrezepten wie diesem für Rosenkohlblechgemüse Asiastyle versuchen wir gelegentlich, Rosenkohlhassende von diesem gesunden Herbst- und Wintergemüse zu überzeugen.    Frühe Rosenkohlsorten werden schon im September geerntet, die Haupterntezeit ist im November und Dezember. Weitere Rezepte für leckere und teils ungewöhnliche Rosenkohlgerichte haben wir für Rosenkohl-Kartoffelsalat,  Rosenkohl in Weißweinsoße, Rosenkohl-Süßkartoffelsalat, Rosenkohl-Nudelpfanne, Rosenkohl-Tomatentopf, Rosenkohl-Kartoffelbrei  und Rosenkohl-Auflauf. Zubereitung Rosenkohl putzen. Strunk kreuzförmig einschneiden. Waschen. Kartoffeln schälen. Waschen. Mundgerecht würfeln. Wasser zum Kochen bringen. Salzen. Rosenkohl und Kartoffeln hineingeben. 15 Minuten köcheln. In…

Weiterlesen Weiterlesen

Food for Future – das etwas andere Kochbuch

Food for Future – das etwas andere Kochbuch

Martin Kintrup: Food for Future – Das restlos gute Kochbuch: nachhaltig, klimafreundlich und lecker 192 Seiten Südwest Verlag ISBN: 978-3-517-09899-9 22,00€ Der Titel „Food for Future – Das restlos gute Kochbuch: nachhaltig, klimafreundlich und lecker“ weckte unsere Neugier, denn nachhaltig, klimafreundlich und natürlich lecker zu kochen ist auch uns ein Anliegen. Daher haben wir uns dieses Kochbuch einmal genauer angeschaut. Auf 192 finden die Lesenden außer gut 100, überwiegend veganen und vegetarischen, appetitlich und ansprechend bebilderten Rezepten auch hilfreiche Texte…

Weiterlesen Weiterlesen

Grüne-Bohnen-Tomaten-Topf

Grüne-Bohnen-Tomaten-Topf

Unser grüne-Bohnen-Tomaten-Topf ist denkbar einfach zu kochen und eine leckere Kombination aus grünen Bohnen, Paprika, Tomaten und Sellerie. Wer gern scharf isst, kann dem grüne-Bohnen-Tomaten-Topf eine frische, fein gehackte Chilischote zufügen und diese mit den Zwiebeln und dem Knoblauch anbraten. Zum grüne-Bohnen-Tomaten-Topf passt jede beliebige Beilage. Wir haben dieses Hauptgericht an einem sehr heißen Tag gekocht und einfach Weißbrot dazu gegessen. Werden die Zutaten günstig kurz Ende des Wochenmarktes oder vor Beginn des Wochenendes im Supermarkt oder beim Discounter gekauft,…

Weiterlesen Weiterlesen