J. von Horn – Der beste Babysitter bin ich – Bilderbuch

J. von Horn – Der beste Babysitter bin ich – Bilderbuch

Johanna von Horn (Text), Charlotte Ramel (Illustrationen)

Der beste Babysitter bin ich

29 Seiten

Beltz & Gelberg (10.02.2021)

ISBN: 978-3-407-75839-2

12,95€

Tja, was tun als fünfjähriges Einzelkind, das sich nichts sehnlicher wünscht als ein Geschwisterchen, die Eltern diesen Wunsch aber einfach nicht erfüllen? Selbst Wutanfälle helfen nicht und die einem echten Baby ähnelnde Puppe ist kein toller Ersatz für ein „eigenes“ Baby.

Aber es findet sich eine simple Übergangslösung, die wohl so lange herhalten muss, bis der Wunsch nach einem Geschwisterkind evtl. irgendwann einmal in Erfüllung geht: Die Hauptfigur erklärt sich einfach zum Babysitter des fünf Stockwerke unter ihm wohnenden sechsmonatigen Säuglings, klingelt jeden Tag bei seinen Müttern und bietet ihnen tatkräftige Unterstützung an. Diese wird gern angenommen, allerdings  lassen die Mütter Baby und Babysitter nicht allein, weil sie finden, dass eine erst fünf Jahre alte Kinderbetreuung doch ein wenig zu jung  ist, um solch eine große Verantwortung zu übernehmen. So lernt das Einzelkind schließlich unter Aufsicht nach und nach füttern, baden, wickeln und darf bei Spaziergängen auch den Kinderwagen schieben.

Und auch wenn bald Kita und Schule winken, wird weiterhin jeden Tag im Erdgeschoss geklingelt und fleißig geholfen.

„Der beste Babysitter bin ich“ ist ein witziges Buch für alle Kinder, die sich schon sehr groß fühlen und sich gern liebevoll um kleinere kümmern und sich mit ihnen beschäftigen. Uns gefällt vor allem, dass das Buch außerdem vermittelt, dass eine Familie nicht immer aus Vater, Mutter und Kind(ern) bestehen muss.

Wir empfehlen das Buch für Kinder ab 4 Jahren.

Der Verlag hat uns das Buch kostenlos zur Verfügung gestellt. Wir haben uns zu diesem Buch unsere eigene Meinung gebildet, diese Rezension selbst verfasst und uns dabei weder des Klappentextes noch der Verlagsinformation bedient.

ACHTUNG WERBUNG: Zur Verlagsseite geht es hier, zum Titel, zum Blick ins Buch und zur Bestellmöglichkeit hier.

Aus dem Hause Beltz & Gelberg haben wir außerdem Baby ist da,  Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn: Das Geschwisterbuch, Tiere haben Rechte – Wir fordern Respekt, Wo wächst der Pfeffer“ von Brigitte Raab und Manuela Olten, von Martin Baltscheit „Max will immer küssen!“  sowie zum Thema Umwelt ein interessantes Kindersach- und Familienbuch über die Entdeckung der Natur vor der eigenen Haustür  und je eines über Wasser und  Müll vorgestellt.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.