veganer Tortenboden – Grundrezept

veganer Tortenboden – Grundrezept

Dieser fluffige, lockere, vegane Tortenboden schmeckt wie Biskuit, ist gelingsicher und lässt sich einfrieren.  Beim Backen wird alles klappen. Gäste werden ihn mögen. Wie unser veganer Tortenboden belegt wird, bleibt der Fantasie und Kreativität überlassen. Auch überfälliges Obst, TK-Obst, Obst aus Glas oder Konserve kann auf einem Tortenboden „landen“. Beispiele haben wir u.a. hier und hier.

Tortenbodenform 28cm Ø

Zutaten für1PortionPortionPortionen:

  • 225g

    Mehl

  • 1

    Pck. Backpulver à 15g

  • 100g

    feiner Zucker / Xucker

  • 125ml

    Wasser

  • 125ml

    Pflanzendrink, hier Hafer

  • 75ml

    Öl, hier Sonnenblume

  • Fett für die Form

Zubereitung

  • Trockene Zutaten mischen.
  • Feuchte Zutaten verrühren.
  • Trockene Zutaten nach und nach in die feuchten rühren.
  • Backofen anschalten – 180° Ober-/Unterhitze / 160° Heißluft.
  • Form nur am Boden fetten!
  • Teig einfüllen.
  • Im unteren Ofenbereich 20 bis 25 Minuten backen.
  • Stäbchenprobe nach 15 Minuten!
  • Kuchen aus Ofen nehmen.
  • In der Form auskühlen lassen.
  • Stürzen.
  • Nach Geschmack belegen.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.