Spinat-Hack-Blätterteigpizza

Spinat-Hack-Blätterteigpizza

Auch aus Blätterteig hergestellte Pizza ist etwas Feines. Mit unserer Spinat-Hack-Blätterteigpizza servieren wir ein leckeres, einfaches und eigentlich auch saisonal-regionales Hauptgericht.  Denn die Hauptsaison für frischen Spinat ist hier in den Monaten April, Mai und Juni sowie Oktober und November.

Wir haben für die Spinat-Hack-Blätterteigpizza TK-Blätterteig verwendet.

Die Spinat-Hack-Blätterteigpizza eignet sich bei entsprechender Warmhaltemöglichkeit auch für ein Buffet. Dafür die Blätterteigplatten einfach halbieren. So wird die Spinat-Hack-Blätterteigpizza zum Fingerfood.

Noch ein Rezept für eine leckere Blätterteigpizza haben wir hier.

Zutaten für8PortionenPortionPortionen:

  • 1

    mittelgroße Zwiebel

  • 2

    Knoblauchzehen

  • 540g

    veganes Hack

  • 200g

    frischer Blattspinat

  • 1

    Dose Kidneybeans, 410g Abtropfgewicht

  • Öl, hier Rapsöl

  • 3EL

    Tomatenmark

  • 150g

    veganer Schmand / Sauerrahm

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • Kreuzkümmel, gemahlen

  • 200g

    vegane Reibekäsealternative

Zubereitung

  • Zwiebel schälen.
  • Ganz fein hacken.
  • Knoblauch pellen.
  • Ggf. Hack in Schüssel zerbröseln.
  • Spinat gründlich waschen.
  • Abtropfen lassen.
  • Verlesen.
  • Kidneybohnen abgießen.
  • Boden einer großen Pfanne knapp mit Öl bedecken.
  • Erhitzen (Stufe 6 von 9).
  • Zwiebel hineingeben.
  • Knoblauch hineinpressen.
  • Alles 5 Minuten glasig dünsten.
  • Hack zugeben.
  • Ggf. mehr Öl zugießen.
  • Alles vermengen.
  • 2 Minuten anbraten.
  • Dann „wenden“.
  • 2 Minuten anbraten.
  • Temperatur kurz erhöhen.
  • Hack rund um braun anbraten.
  • Temperatur reduzieren.
  • Tomatenmark und Schmand zufügen.
  • Alles vermengen.
  • Salzen, pfeffern.
  • Mit Kreuzkümmel abschmecken.
  • Blätterteigscheiben der Packung entnehmen.
  • Nebeneinander legen.
  • Ein wenig antauen lassen.
  • Kidneybohnen mit Hackmasse vermengen.
  • Spinat dazugeben.
  • Vermengen.
  • Bei niedriger Temperatur garen.

In der Zwischenzeit

  • Backofen vorheizen – 220° Ober-/Unterhitze – 200° Heißluft
  • Backblech/e mit Backpapier belegen.
  • Angetaute Blätterteigscheiben auf wenig Mehl ausrollen.
  • Am Rand etwas hoch formen.
  • Hackmasse auf Teigscheiben verteilen.
  • Mit Reibekäse bestreuen.
  • Blätterteigscheiben auf Backblech legen.
  • Ca. 12 bis 25 Minuten backen.

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.