Mangold-Linsentopf

Mangold-Linsentopf

 

Unser  wirklich schmackhafter Mangold-Linsentopf ist einfach zuzubereiten, preiswert und gesund. Wir haben in diesem Gericht  außer dem saisonalen, regionalen Mangold Puy-Linsen verwendet.  Sie  können ersatzweise durch grüne Linsen ersetzt werden.

Ab März ist Mangold erhältlich, ab Juni als Freilandware. 100g Mangold, wir haben dieses Mal Stielmangold verarbeitet, enthalten 51 mg Calcium, 81 mg Magnesium, 379mg Kalium,  30mg Ascorbinsäure sowie etwas Eisen, Vitamin A und Vitamin B6.

Mangold kann übrigens auch problemlos im eigenen Garten und sogar in Kübeln angebaut werden.

Zu unserem Mangold-Linsentopf passt außer knusprigem Weißbrot jede Beilage außer Nudeln.

Rezepte für leckere Gerichte mit Blattmangold haben wir für einen Mangoldtopf, einen Mangold-Kartoffelauflauf und Mangold in Kräutersoße.

Zutaten für4PortionenPortionPortionen:

  • 650ml

    Gemüsebrühe

  • 250g

    Stielmangold

  • 3

    Knoblauchzehen

  • Salz

  • 1

    (rote) Zwiebel

  • Öl, hier Raps

  • 200g

    Puy- oder grüne Linsen

  • 250g

    Tomaten

  • 1 -2EL

    Rotweinessig

  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  • Gemüsebrühe herstellen.
  • Mangold gründlich waschen.
  • Blätter entlang des Stiels abschneiden ODER
  • vorsichtig abziehen.
  • Stiele in kleine Stücke schneiden.
  • Blätter in mundgerechte Stücke zerpflücken.
  • Knoblauch pellen.
  • In hauchdünne Scheiben schneiden.
  • Leicht salzen.
  • Zwiebel schälen.
  • In Ringe schneiden.
  • Pfannen- oder Gemüsetopfboden knapp mit Öl bedecken.
  • Auf mittlere Temperatur erhitzen.
  • Mangoldstiele, Zwiebel, Knoblauch hineingeben.
  • Unter gelegentlichem Wenden 10 – 15 Minuten garen.
  • Linsen zugeben.
  • Verrühren.
  • Kurz mitgaren.
  • 500ml Brühe zugießen.
  • Kurz aufkochen.
  • Temperatur reduzieren.
  • Mit geschlossenem Deckel 20 Minuten garen.
  • Tomaten waschen.
  • In mundgerechte Stücke schneiden.
  • Zwischendurch schauen, ob noch genügend
  • Flüssigkeit vorhanden ist.
  • Ggf. Flüssigkeit nachfüllen.
  • Mangoldblätter und Tomaten zugeben.
  • Kurz aufkochen.
  • Temperatur reduzieren.
  • Mit geschlossenem Deckel 15 Minuten garen.
  • Mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.