vegane Lavendel-Mascarpone-Torte

vegane Lavendel-Mascarpone-Torte

Unsere cremig-leichte Lavendel-Mascarpone-Torte ist einfach, gelingsicher und wirklich köstlich. Beim Zubereiten der Lavendel-Mascarpone-Torte fehlte uns die typische Lavendelfarbe und so fügten wir noch eine Blaubeerjoghurt hinzu. Einmal im Jahr experimentieren wir mit Lavendel (Lavandula angustifolia) aus unserem Garten und auch in diesem Jahr wieder erfolgreich. Gekühlt ist die Lavendel-Mascarponetorte 3 Tage haltbar.

Vor drei Jahren bereicherte unser köstliches  Blaubeer-Lavendeleis, vor zwei Jahren unsere delikate Panna Cotta mit Lavendel und letztes Jahr unsere Mascarpone-Lavendel-Schokotarte die vegane Sommerküche.

Tortenbodenform 28cm Ø

Zutaten für12 - 16PortionenPortionPortionen:

    Für den Boden
  • 225g

    Mehl, hier Dinkelmehl Typ 630

  • 100g

    Zucker

  • 1

    Pck. Backpulver à 15g

  • 125ml

    Wasser

  • 125ml

    Pflanzendrink, hier Hafer

  • 75ml

    Öl, hier Distel

  • Für den Belag
  • 15

    Lavendelblütenähren

  • 250g

    veganer Mascarpone

  • 5EL

    Agaven- ODER anderen Dicksaft

  • 175g

    veganer fettreicher Joghurt, hier Blaubeer

  • 125g

    vegane Sahnealternative*

  • 1

    Pck. Sahnesteif

  • 4g

    Guarkern-/Johannisbrotkernmehl

Zubereitung Tortenboden

  • Trockene Zutaten mischen.
  • Feuchte Zutaten in größerer Schüssel verrühren.
  • Trockene Zutaten nach und nach in die feuchten rühren.
  • Backofen anschalten – 180° Ober-/Unterhitze / 160° Heißluft.
  • Form nur am Boden fetten!
  • Teig einfüllen.
  • Im unteren Ofenbereich 20 bis 25 Minuten backen.
  • Stäbchenprobe nach 15 Minuten!
  • Kuchen aus Ofen nehmen.
  • In der Form auskühlen lassen.
  • Stürzen.

In der Zwischenzeit Zubereitung Belag

  • Blütenblätter abzupfen.
  • In kleines Gefäß geben.
  • Mascarpone in Rührschüssel geben.
  • Agavendicksaft und Joghurt zufügen.
  • Zu homogener Masse verrühren.
  • Lavendelblätter nach Geschmack einrühren.
  • Ein paar zum Garnieren aufheben.
  • Sahne nach Packungsanweisung mit Sahnesteif schlagen.
  • Unter die Mascarponemasse heben.
  • Für festeren Sahnebelag unter Rühren
  • Prise für Prise mit Guarkernmehl bestreuen.
  • Guarkernmehl gut verrühren.
  • Masse gleichmäßig auf Tortenboden verteilen und verstreichen.
  • Torte mindestens 1 Stunde kühlen.
  • Vor dem Servieren mit Lavendelblättchen bestreuen.

* zu veganen Sahne-Alternativen haben wir hier eine Information verfasst.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.