veganer Gewürznapfkuchen

veganer Gewürznapfkuchen

Unser Gewürznapfkuchen ist einfach, gelingsicher, mit Kakaoglasur überzogen und sehr lecker. Der Gewürznapfkuchen schmeckt in der (Vor-)Weihnachtszeit und den ganzen Winter.

Weitere winterliche Rezepte für schmackhafte und gelingsichere Kuchen haben wir u.a. für einen Orangen-Walnusskuchen, Orangennapfkuchen, einen glutenfreien Orangenkuchen, einen Apfel-Nusskuchen, Schoko-Walnusskuchen, Birnen-Walnusskuchen, einen saftigen Haselnusskuchen, Nougat-Schmandkuchen und einen Kastengewürzkuchen.

Napfkuchenform 20cm Ø (innen gemessen)

Zutaten für1PortionPortionPortionen:

  • 1

    Orange mit essbarer Schale

  • 450g

    Mehl, hier Dinkel Typ 630

  • 2

    Pck. Backpulver

  • 175g

    Zucker

  • 250ml

    Wasser

  • 250ml

    Pflanzendrink, hier Hafer

  • 150ml

    Öl, her Distel

  • 2TL

    Lebkuchengewürz

  • 2TL

    Spekulatiusgewürz

  • Fett und Mehl für die Form

  • 1

    Pck. vegane Kuchenglasur

Zubereitung

  • Orange waschen.
  • Trocknen.
  • Schale abreiben.
  • Alle trockenen Zutaten mischen.
  • Alle feuchten Zutaten mischen.
  • Trockene Zutaten nach und nach in die feuchten einrühren.
  • Masse halbieren.
  • Orangenschale in eine Hälfte rühren.
  • Kakao, Gewürze in andere Hälfte rühren.
  • Backofen anschalten – 180° Ober-/Unterhitze
  • Form dünn fetten.
  • Fein mit Mehl bestäuben.
  • Teige nacheinander einfüllen.
  • Mit Gabel einmal rundum durch den Teig ziehen.
  • Im unteren Ofenbereich 45 bis 55 Minuten backen.
  • Nach 40 Minuten Stäbchenprobe.
  • 10 Minuten in Form abkühlen lassen.
  • Brett / Teller auf Form legen.
  • Form mit Brett / Teller drehen.
  • Form abnehmen.
  • Kuchen ganz auskühlen lassen.
  • Kuvertüre nach Anleitung schmelzen.
  • Kuchen mit Glasur überziehen.
  • Erkalten lassen.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert