Browsed by
Schlagwort: Herbstküche

Kürbis-Pflaumen-Topf

Kürbis-Pflaumen-Topf

Bei den Pflaumen in unserem einfachen, preiswerten und sehr leckeren Kürbis-Pflaumen-Topf handelt es sich um sogenannte „Softpflaumen“. Im Gegensatz zu herkömmlichen Trockenpflaumen sind sie mit Wasserdampf schonend veredelt und dadurch fruchtiger, weicher und halt saftiger. Natürlich können auch Trockenpflaumen in unserem Kürbis-Pflaumen-Topf verwendet werden. Diese müssen halt zuvor über Nacht eingeweicht werden. Hokkaido ist zwar eher ein Herbstklassiker, ist aber bei optimaler Lagerung bis zu einem Jahr haltbar und daher auch in der Winterküche willkommen. Zu unserem Kürbis-Pflaumentopf passen wunderbar…

Weiterlesen Weiterlesen

Lauch-Auflauf

Lauch-Auflauf

Unser Lauch-Auflauf schmeckt ganz hervorragend und ist einfach zuzubereiten.  Lauch enthält unter anderem Vitamin C, Vitamin K und Folsäure sowie die Mineralstoffe Calcium, Kalium und Magnesium sowie die Spurenelemente Eisen und Mangan.  Dieser Lauch-Auflauf eignet sich auch als Ende-des-Monats- oder Low Budget-Essen, denn Lauch ist ein preiswertes Gemüse.  Der Lauch-Auflauf kann noch preiswerter hergestellt werden, wenn auf Räuchertofu verzichtet und der vegane Reibekäse durch eine Béchamelsoße ersetzt  wird. Lauch haben wir außerdem mit Zwiebeln,  mit Tomaten  und mit Reis und…

Weiterlesen Weiterlesen

Pilz-Nuss-Maronenbraten

Pilz-Nuss-Maronenbraten

In die Reihe unserer veganen Braten gesellt sich nun ein weiterer delikater Braten. Unser Pilz-Nuss-Maronenbraten ist glutenfrei und einfach, aber mit viel Schnippelei verbunden. Allein schnippeln kann dann sehr entspannend sein, zu zweit oder mit mehreren lustig und gesellig. Weil die Zubereitung frischer Maronen sehr zeitaufwendig ist, haben wir zum ersten Mal vorgegarte verwendet. Dafür haben wir in diesem Jahr unsere eigenen Haselnüsse selbst geknackt und gehackt bzw. gemahlen. Wir haben zu diesem gehaltvollen Pilz-Nuss-Maronenbraten einfach Salzkartoffeln und Soße gegessen….

Weiterlesen Weiterlesen

Wirsingkohlrouladen

Wirsingkohlrouladen

  Unsere Wirsingkohlrouladen sind entstanden, weil wir Kohlrouladen lieben und weil wir sie mal nicht mit Weißkohl zubereiten wollten.  So bereichert dieses neue und sehr leckere Gericht ab jetzt unseren Herbst und Winterspeiseplan. Als Hack haben wir das von ACHTUNG WERBUNG: Berief verwendet, weil das bei uns am besten zu bekommen ist. Wir haben 12 Rouladen zubereitet und geben bei den Zutaten sechs Portionen an. Das sind dann zwei Rouladen pro Person, wenn es keine Beilage gibt. Zu den Wirsingkohlrouladen…

Weiterlesen Weiterlesen

Reismehlnudeln mit Bratkürbis

Reismehlnudeln mit Bratkürbis

  Unsere Reismehlnudeln mit Datteln und Kürbis sind glutenfrei und ergeben ein sehr schmackhaftes, herbstliches Gericht.  Natürlich können die Nudeln durch andere ersetzt werden. Nach Misserfolgen mit Linsen- und Erbsennudeln wollten wir mal welche aus Reismehl ausprobieren.  Die auf der Tüte angegebene Kochzeit von 7 – 8 Minuten haben wir auf 10 Minuten erhöht und hatten dann Nudeln al dente. Falls das Essen alkoholfrei sein soll, führen wir in der Zutatenliste einen Weißweinersatz auf.  Einen Verfeinerungstipp gibt es unter dem…

Weiterlesen Weiterlesen

Kürbislasagne

Kürbislasagne

Unsere  Kürbislasagne bereichert unsere vegane Nudelküche um ein neues delikates, sättigendes und kinderprobtes Hauptgericht. Wie die meisten unserer Rezepte ist auch dieses einfach zuzubereiten. Dazu passt ein Blattsalat und / oder knuspriges Weißbrot. Als Hack haben wir das von ACHTUNG WERBUNG: Berief verwendet, weil das bei uns am besten zu bekommen ist. Es eignet sich sehr gut für Lasagne, Kohlrouladenfüllungen, Bolognese, Chili sin carne und Gerichte, bei denen krümelig angebratenes Hack gewünscht ist, wie z.B. eine schnelle asiatische Reispfanne oder …

Weiterlesen Weiterlesen

Rosenkohl in Weißweinsoße

Rosenkohl in Weißweinsoße

Rosenkohl in Weißweinsoße kann vielleicht auch Menschen überzeugen, die Rosenkohl bisher nicht mochten. Rosenkohl ist ein preiswertes und gesundes Wintergemüse. In 100 Gramm gekochtem Rosenkohl stecken viel Vitamin A und C  sowie u.a. die Mineralstoffe Eisen, Kalium, Kalzium und Magnesium.  Zum  Rosenkohl in Weißweinsoße gab es Salzkartoffeln und Schnitzel. Essen Kinder mit,  bekommen sie entweder eine andere Soße oder der Weißwein wird durch Gemüsebrühe ersetzt. Wer eine dickere Soße wünscht, nimmt einfach etwas mehr Speisestärke. Für die Schnitzel haben wir…

Weiterlesen Weiterlesen

Kürbis-Nudelauflauf

Kürbis-Nudelauflauf

Unser Kürbis-Nudelauflauf  ist ein leckeres, sättigendes und preiswertes, eigentlich schon ein Low Budget-Gericht, vor allem wenn eigene oder geschenkte Kürbisse verwendet werden. Trotz gekauften Kürbis und veganer Feta-Alternative kostet der Kürbis-Nudel-Auflauf pro Person weniger als 2€. Zu unserem Kürbis-Nudelauflauf passt ein grüner Blatt- oder ein Gurkensalat. Kürbis haben wir außerdem mit Äpfeln zu einem Kuchen, zu einer Tarte, einem Nudelsalat, einem Kartoffelbrei,  einer pikanten Suppe, einem  Auflauf mit Weißkohl und einer leckeren Nudelsoße verarbeitet. Zubereitung Gemüsebrühe herstellen. Feta-Alternative  grob würfeln….

Weiterlesen Weiterlesen

veganer „Fleischkäse“ mit Kartoffelbrei und Röstzwiebeln

veganer „Fleischkäse“ mit Kartoffelbrei und Röstzwiebeln

Veganer „Fleischkäse“  mit Kartoffelbrei und Röstzwiebeln ist nicht gerade einfallsreich und beinhaltet zwei Fertigprodukte. Aber das Essen schmeckt total lecker. Veganer “ Fleischkäse“ mit Kartoffelbrei und Röstzwiebeln ist ein typisches Essen für die kalte Jahreszeit. Das Rezept ist für 4 Personen gedacht. ACHTUNG WERBUNG, weil Produktnennung: Wir haben den veganen Fleischkäse von Meetlyke verwendet und finden, dass der ausgezeichnet schmeckt und im Gegensatz zu vielen anderen Fleischersatzprodukten wirklich gelungen ist.  Das finden sogar unsere Omnis.  Der Fleischkäse lässt sich auch…

Weiterlesen Weiterlesen

Kürbistarte

Kürbistarte

Mit unserer Kürbistarte stellen wir ein weiteres herbstliches Gericht vor. Diese Kürbistarte eignet sich auch hervorragend für einen Brunch, ein Buffet oder für nette Gäste. Die Kürbistarte ist preiswert und vor allem kinderleicht herzustellen. Noch preiswerter wird sie durch den Verzicht auf den Räuchertofu. Zur Kürbistarte passt ein Blattsalat. 26cm Springform oder Pieform mit herausnehmbarem Boden Zubereitung Kürbis  schälen. In kleine Würfel schneiden. Räuchertofu leicht ausdrücken. In kleine Würfel schneiden. Backofen anschalten – 200° Ober-/Unterhitze / 180° Heißluft. Mehl mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Szegediner Gulasch

Szegediner Gulasch

Szegediner Gulasch kann wohl auf verschiedenen Arten zubereitet werden. Wir kochen es nach Art des ungarischen Zweiges unserer Familie, nur halt veganisiert. Das Ergebnis unterscheidet sich geschmacklich kein bisschen vom Originalrezept. Solch ein Szegediner Gulasch müsste genau genommen Paprikás heißen, da es Schmand enthält. Szegediner Gulasch ist ein preiswertes und gesundes Herbst- oder auch Wintergericht. Wir essen dazu Salzkartoffeln. Sollte mal eine Ungarnreise geplant werden und nicht nur der Balaton oder Budapest auf dem Programm stehen, dann empfehlen wir, der…

Weiterlesen Weiterlesen

Herbstcurry in Kokosmilch

Herbstcurry in Kokosmilch

Unser Herbstcurry in Kokosmilch ist einfach ein indisch gewürztes herbstliches Gemüseallerlei. Das Herbstcurry schmeckt und macht bei Schmuddelwetter gute Laune. Wie fast immer bei uns ist auch dieses Rezept ganz einfach nachzukochen. Die Zutaten sind für 2 Personen bzw. 4 Portionen angegeben. Zubereitung Gewürze mischen. Zwiebel schälen. In Ringe schneiden. Knoblauch pellen. In kleine Tasse reiben. Ingwer schälen. Zum Knoblauch reiben. Chilischoten waschen. Putzen. Ganz klein schneiden. Aubergine waschen. In mundgerechte Stücke schneiden. Stücke leicht salzen. Butternut schälen. In mundgerechte…

Weiterlesen Weiterlesen