Browsed by
Schlagwort: Kirschkuchen

Kirsch-Joghurtkuchen

Kirsch-Joghurtkuchen

Unser einfacher, gelingsicherer und natürlich leckerer Kirsch-Joghurtkuchen schmeckt total „kirschig“.  Das haben wir erreicht, indem wir außer Kirschen sowohl Kirschjoghurt als auch Kirschsirup verbacken haben. Natürlich kann aber jeder andere Joghurt verwendet werden. Dasselbe gilt für den Sirup.  Wer nicht extra Kirschsirup kaufen will, nimmt Ahorn-, Himbeer- oder Zuckerrübensirup, Agaven-, Birnen- oder Apfeldicksaft. Natürlich beeinflusst das den Geschmack entsprechend.  Geschmacklich wirklich neutral sind die Dicksäfte. Wichtig ist, dass der Kirsch-Joghurtkuchen vor dem Anschneiden in der Form auskühlt.  Wir empfehlen, ihn…

Weiterlesen Weiterlesen

Kirsch-Streusel-Blechkuchen

Kirsch-Streusel-Blechkuchen

Unser saftiger Kirsch-Streusel-Blechkuchen entstand, weil wir gebeten wurden, für ein Richtfest Kuchen beizusteuern. Ein Richtfest findet statt, wenn der Rohbau fertiggestellt ist. Es gibt also noch keine fertigen Räume, sondern nackte Wände mit Öffnungen für Türen und Fenster und halt den hölzernen Dachstuhl. Da bieten sich Blechkuchen als Fingerfood geradezu an. Es war unsere Richtfest-Premiere. Dieser traditionelle Brauch hat uns sehr gut gefallen. Und den Gästen hat unser Kuchen sehr gut geschmeckt. Der Kuchen ist einfach zu backen. Gelingsicher wird…

Weiterlesen Weiterlesen

Schoko-Kirschkuchen

Schoko-Kirschkuchen

So ein Schoko-Kirschkuchen schmeckt wunderbar, ist schnell gebacken und eigentlich gelingsicher.  Also auch wieder ein Kuchen für Anfänger*innen. Die Kombination von Schoko- und Kirschgeschmack passt einfach gut zusammen. Es muss ja nicht immer gleich eine Schwarzwälder Kirschtorte sein. Für alle Fälle haben wir übrigens immer 2 Gläser Kirschen und eine Packung vegane Schokostreusel vorrätig. Vier  weitere Rezepte für leckere Kirschkuchen finden sich hier, hier, hier  und hier. Springform 26cm Ø,  auch ohne Napfkuchenteil machbar Zubereitung Kirschen abtropfen. Saft ggf. auffangen…

Weiterlesen Weiterlesen

„Käse“-Kirschkuchen

„Käse“-Kirschkuchen

Dieser „Käse“-Kirschkuchen  ist schnell und einfach gebacken. Eigentlich kann nichts schiefgehen. Statt Kirschen kann auch anderes Obst verwendet werden.  Damit der „Käse“-Kirschkuchen richtig „sacken“ kann, empfehlen wir, ihn einen Tag vor dem geplanten Verzehr zu backen. Weitere Rezepte für leckere Kirschkuchen haben wir noch hier,  hier, hier und hier . Springform 26cm Ø Zutaten Teig 250g Dinkelmehl, Typ 630 150g  vegane Margarine 80g Zucker 1 Pr. Salz 3EL kaltes Wasser* Zutaten Belag 1 Glas  entsteinte Sauerkirschen, 350g Abtropfgewicht Zutaten Füllung…

Weiterlesen Weiterlesen

versunkene Kirschen-Kuchen

versunkene Kirschen-Kuchen

Eins unserer Familienmitglieder liebt Kirschkuchen, am liebsten den hier, natürlich nur mit Kirschen belegt. Aber auch dieser wird bereitwillig gegessen. Er basiert auf einem simplen Rührteig. Ein Rezept zu einem anderen Kuchen aus diesem Rührteig steht hier. Weitere Rezepte für leckere Kischkuchen haben wir hier,  hier, hier und hier . Springform 26cm Ø Zutaten Fett und Paniermehl für die Form 200g vegane Margarine 175 feinen Zucker 4 Ei-Ersatz  oder 4 EL Maismehl und 4 ELSonnenblumenöl 200g Dinkelmehl, Typ 630 2…

Weiterlesen Weiterlesen

Kirschtorte mit Pudding-Sahnehaube

Kirschtorte mit Pudding-Sahnehaube

Diese superleckere Kirschtorte mit Pudding-Sahnehaube war ein gelungenes Geburtstagskuchenexperiment. Weitere Rezepte für leckere Kirschkuchen stehen hier, hier, hier  und hier. Springform 26cm Ø Zutaten Teig: 220g Dinkelmehl, Typ 630 1 gestr. TL Backpulver 75g Zucker 110g weiche vegane Margarine 1 Ei-Ersatz Orgran NoEgg* Füllung: 500g Kirschen aus dem Glas 300ml Kirschsaft 1 Pck. Vanille-Puddingpulver 1 gestr. EL Speisestärke Pudding: 400ml Sojadrink Vanille 1 Pck. Vanille-Puddingpulver 40g Zucker 1 Messerspitze Backpulver Sahnehaube: 1 Pck. Soy Whip Soya Topping Cream 1 Pck….

Weiterlesen Weiterlesen

Kirsch-Marzipankuchen vom Blech

Kirsch-Marzipankuchen vom Blech

Dieser Kirsch-Marzipankuchen bietet eine leckere Kombination beider Hauptzutaten. Er wurde für ein Picknick mit 20 Personen gebacken und war schnell aufgegessen. Noch mehr Rezeppte für leckere und einfache Kirschkuchen haben wir hier,  hier, hier und hier. Zutaten Teig: 500g Dinkelmehl, Typ 630 1 Pck. Trockenhefe 50g Zucker 1/8 l Sojadrink, natur oder mit Vanillegeschmack 150g weich, vegane Margarine 2 Ei-Ersatz Vollei* 1 Prise Salz Belag: 6 Gläser Kirschen, je 350g Abtropfgewicht oder 2 kg frische Sauerkirschen Marzipanmasse: 400g Marzipanrohmasse 510g…

Weiterlesen Weiterlesen