Gemüsesuppe – rot, gelb, grün

Gemüsesuppe – rot, gelb, grün

Unsere  superleckere Gemüsesuppe – rot, gelb, grün hat ihren Namen, weil rotes, gelbes und grünes Gemüse enthalten ist. Wir könnten sie aber auch pikante, bunte oder auch indische Gemüsesuppe nennen. Die Gemüsesuppe – rot, gelb, grün schmeckt als Hauptgericht, aber auch als Vorspeise und übrigens auch an kalten Wintertagen.  Sie eignet sich außerdem für Partys und Buffets.  Wir haben (siehe Foto) statt frischem Spinat einen Rest TK-Spinat verwendet.  Wird im Sommer frischer Blattspinat verarbeitet, fällt wenig Verpackungsmüll an. Weitere Rezepte für leckere Gemüsesuppen stehen auf türkische Art hier, mit regionalem Sommergemüse hier und auch noch hier.

Zutaten für8PortionenPortionPortionen:

  • 1500ml

    Gemüsebrühe

  • 200g

    vegane Fadennudeln

  • 2

    Zwiebeln

  • 4

    Knoblauchzehen

  • 2

    frische grüne Chilischoten

  • 2

    cm frischer Ingwer

  • 0.5TL

    Kurkuma

  • 1TL

    Kreuzkümmel, gemahlen

  • Öl

  • 2

    große Möhren / Karotten

  • 1

    Paprika, gelb oder rot

  • 100g

    Zuckerschoten

  • 2

    mittelgroße Tomaten

  • 250g

    frischer Spinat

  • Sojasoße

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  • Nudelwasser aufsetzen.
  • Gemüsebrühe herstellen.
  • Zwiebeln schälen.
  • Fein hacken.
  • Knoblauchzehen pellen.
  • In Tasse pressen.
  • Chilischoten putzen.
  • Waschen.
  • Fein hacken.
  • Zum Knoblauch geben.
  • Ingwer schälen.
  • In den Knoblauch reiben.
  • Kurkuma und Kreuzkümmel dazugeben.
  • Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
  • Möhren schälen.
  • Waschen.
  • In ganz dünne Streifen schneiden.
  • Paprika putzen.
  • Waschen.
  • In ganz dünne Streifen schneiden.
  • Zuckerschoten waschen.
  • Längs in feine Streifen schneiden.
  • Tomaten waschen.
  • Fein würfeln.
  • Spinat waschen.
  • Verlesen.

  • Öl in Suppentopf erhitzen.
  • Zwiebel darin 5 Minuten leicht bräunen.
  • Knoblauch-Gewürzmischung dazugeben.
  • Unter Rühren 3 Minuten mitbraten.
  • Möhren, Paprika, Zuckerschoten dazugeben.
  • Unter Rühren 3 Minuten mitbraten.
  • Nudeln abgießen.
  • Tomaten dazugeben.
  • Verrühren.
  • Brühe dazugeben.
  • Kurz aufkochen.
  • Temperatur reduzieren.
  • 15 Minuten köcheln lassen.
  • Nudeln und Spinat dazugeben.
  • Kurz aufkochen.
  • Temperatur reduzieren.
  • 5 Minuten köcheln lassen.
  • Mit Sojasoße, Salz und Pfeffer abschmecken.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.