Walnusskekse

Walnusskekse

Auch unsere Walnusskekse sind bestens für das weihnachtliche Backen mit Kindern geeignet. Die Walnusskekse verdanken wir einem großzügigen Walnussgeschenk von Gartenbesitzerinnen.  Zumindest ein Teil der Nüsse ist in den Walnusskeksen verarbeitet. Obwohl es ein Mürbeteig ist, muss er nur mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank. Die Hilfe der Kinder kann im Mahlen der Nüsse,  Rollen der  Kugeln bestehen und Plattdrücken mit einer Gabel bestehen. Weitere Rezepte für die Weihnachtsbäckerei mit Kindern haben wir hier hier, hier und hier.

Zutaten für40PortionenPortionPortionen:

  • 300g

    Dinkelmehl, Typ 630

  • 1TL

    Backpulver

  • 125g

    Walnüsse

  • 150g

    feiner Zucker

  • 1.5TL

    Guarkernmehl

  • 175g

    weiche vegane Margarine

  • Fett oder Backpapier für das / die Blech/e

Zubereitung

  • Mehl und Backpulver mischen.
  • Ggf. Walnüsse knacken und mahlen.
  • Walnüsse zum Mehl geben.
  • Zucker dazugeben.
  • Guarkernmehl darüber streuen.
  • Alles vermischen.
  • Fett in Stücken darauf verteilen.
  • Teig mit Knethaken verrühren.
  • Dann mit Händen gründlich kneten.
  • Zu Kugel formen.
  • Mindestens 30 Minuten kühlen.
  • Blech/e fetten /mit Backpapier belegen.
  • Backofen anschalten – 200° Ober-/Unterhitze – 180° Heißluft
  • Aus Teig kleine Kugeln (18-20g) rollen.
  • Kugeln auf Blech verteilen.
  • Mit Gabel vorsichtig eindrücken.
  • Blech/e in Ofen geben.
  • 20 Minuten backen.
  • Kurz abkühlen lassen.
  • Von Blech nehmen.
  • Vollständig abkühlen lassen.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.