Pfifferlinge mit Walnusspesto und Nudeln

Pfifferlinge mit Walnusspesto und Nudeln

Unsere Pfifferlinge mit Walnusspesto und Nudeln bereichern  sowohl die Nudelküche als auch die Herbstküche um ein schmackhaftes, sättigendes Hauptgericht. Die Zubereitung der Pfifferlinge mit Walnusspesto und Nudeln ist denkbar einfach. Dazu passt grüner Salat. Auch können die Pfifferlinge mit veganer Parmesanalternative bestreut werden. Wie die selbstgemacht werdne kann, steht hier.

Wer keine Lust hat, Pfifferlinge zu putzen, kann welche aus dem Glas oder auch TK-Ware verwenden.

Pfifferlinge ergänzen auch sehr gut unsere Knoblauchkartoffeln mit Rosmarin. Wir haben Pfifferlinge außerdem einmal mit Sahnesoße und einmal mit Schnittlauchsahne zubereitet.

Zutaten für4PortionenPortionPortionen:

  • 400g

    (frische) Pfifferlinge

  • 1

    große Zwiebel

  • 2

    Knoblauchzehen

  • 2

    Zweige Rosmarin

  • Öl, hier Olivenöl

  • 300g

    Nudeln, hier Spaghetti

  • 80g

    Walnusskerne

  • 2- 3EL

    Walnussöl

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • ggf. vegane Parmesanalternative

Zubereitung

  • Pfifferlinge putzen.
  • Zwiebel schälen.
  • Fein hacken.
  • Knoblauch pellen.
  • Fein hacken.
  • Rosmarin waschen.
  • Trocknen.
  • Nadeln abzupfen.
  • Fein hacken.
  • Pfannenboden mit Öl bedecken.
  • Nudelwasser zum Kochen bringen.
  • Erhitzen (Stufe 6 von 9).
  • Zwiebel hineingeben.
  • 5 Minuten glasig dünsten.
  • Pfifferlinge zufügen.
  • 10 bis 15 Minuten dünsten.
  • Gelegentlich wenden.
  • Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
  • Boden kleines Topfes mit Öl bedecken.
  • Erhitzen (Stufe 4 von 9).
  • Knoblauch hineingeben.
  • 3 Minuten dünsten.
  • Rosmarin zufügen.
  • 2 Minuten dünsten.
  • Walnüsse zugeben.
  • Temperatur erhöhen (6 von 9)
  • Unter Wenden  3 – 5 Minuten rösten.
  • Vom Herd nehmen.
  • Walnussöl zufügen.
  • Pürieren.
  • Nach Geschmack salzen und pfeffern.
  • Pfifferlinge nach Geschmack salzen und pfeffern.
  • 1 Tasse Nudelwasser abschöpfen.
  • Nudeln abgießen.
  • Nudelwasser nach und nach ins Pesto geben,
  • bis gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  • Nudeln in Auflaufform geben.
  • Pesto esslöffelweise darauf verteilen.
  • Alles vermischen.
  • Pfifferlinge darauf verteilen.
  • Vorsichtig vermengen.
  • Servieren.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.