Veganer Blaubeer-Käsekuchen

Veganer Blaubeer-Käsekuchen

Unser Blaubeer-Käsekuchen mundet ganz ausgezeichnet und ist absolut gelingsicher. Seine sattgelbe Farbe hat er vom uns verwendeten Ei-Ersatz. Der Belag besteht hauptsächlich aus Quarkalternative, Puddingpulver und natürlich Blaubeeren. Die angegebene Zuckermenge kann gern halbiert werden. Der Blaubeer-Käsekuchen schmeckt frisch, aber am besten einen Tag nach dem Backen. So hat er genügend Zeit sich zu setzen. Gekühlt hält sich der Blaubeer-Käsekuchen drei Tage.

Blaubeeren haben wir außerdem in diesem jeweils sehr leckeren BlechkuchenKokoskuchen und Vanille-Blaubeerkuchen sowie zu Eiscreme mit Haferflocken und mit Lavendel verarbeitet.

Für diverse Käsekuchenrezepte einfach „Käse“ in unsere Suche eingeben.

Springform 26cm

Zutaten für12 - 16PortionenPortionPortionen:

    Für den Teig
  • 50g

    Zucker

  • 100g

    kalte vegane Margarine

  • 150g

    Mehl, hier Dinkel Typ 630

  • Für den Belag
  • 400g

    Blaubeeren

  • 6

    Ei-Ersatz, Vollei

  • 1

    Zitrone mit essbarer Schale

  • 50g

    weiche vegane Margarine

  • 250g

    Zucker

  • 3TL

    Backpulver, gestrichen

  • 3

    Pck. Vanillepuddingpulver

  • 1500g

    Quarkalternative

Zubereitung Teig

  • Kaltes Fett und Zucker mit kalten Händen zügig miteinander vermischen.
  • Kneten, bis  Zucker gleichmäßig eingearbeitet ist.
  • Mehl auf die Masse sieben, gründlich einarbeiten, bis kein Mehl mehr sichtbar ist.
  • Kugel formen.
  • Kugel 30 Min. kalt stellen.

In der Zwischenzeit

Zubereitung Belag

  • Blaubeeren waschen.
  • Abtropfen.
  • Ein paar zum Garnieren beiseitelegen.
  • Ei-Ersatz gut verrühren.
  • Zitrone heißt abwaschen.
  • Schale abreiben.
  • Auspressen.
  • Fett und Zucker schaumig rühren.
  • Ei-Ersatz nach und nach hinzufügen.
  • Backpulver, Zitronenschale und –saft hinzugeben.
  • Abwechselnd Quarkalternative und Puddingpulver hinzufügen und gut verrühren.
  • Backofen vorheizen – 175° Ober-/Unterhitze – 160° Heißluft
  • Teig auf Boden der Form verteilen, 2cm Rand hochziehen.
  • Blaubeeren darauf nebeneinander verteilen.
  • Füllung darüber gießen.
  • Ca. 55-60 Min. im unteren Ofenbereich backen ( Schiene 2/5)backen.
  • Stäbchenprobe nach 50 Minuten.
  • Der Belag sollte fest sein.
  • Anschließend in der Form abkühlen lassen.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.