Browsed by
Schlagwort: Kuchen

Grieß-Joghurt-Kuchen

Grieß-Joghurt-Kuchen

  Unser Joghurtkuchen mit Grieß  ist einem Rezept aus der türkischen Küche nachempfunden.  Er ist auch für Ungeübte ganz einfach herzustellen  und schmeckt hervorragend, ist aber auch recht mächtig. 4 Tage bleibt er so saftig. Unser Joghurtkuchen kann als Nachtisch, aber auch einfach als Kuchen gegessen werden.  Das Vorbereiten und Backen  geht schnell. Das Tränken mit Sirup dauert ein wenig, weil der Sirup je erst einziehen muss, bevor der nächste „Schwall“ darüber gegossen wird. Aber Achtung: Das Tränken des Kuchens…

Weiterlesen Weiterlesen

Apfel-Karamellkuchen

Apfel-Karamellkuchen

„Der Apfel-Karamellkuchen ist mega“,  lautete das einstimmige Urteil aller Testesser*innen. Seinen Karamellgeschmack erhält der Kuchen  durch den Sirup, mit dem er nach dem Backen getränkt wird. Hört sich schwierig an, ist aber, wie eigentlich immer, ganz einfach. Auch Ungeübte werden ihn bestimmt erfolgreich backen. Er ähnelt ein wenig unserem Apfelwolkenkuchen. Einheimische Äpfel sind preiswert und den ganzen Winter über als Lagerware erhältlich. Deshalb bieten sich Apfelkuchen im Winter besonders an. Weitere total einfache Apfelkuchenrezepte  für Anfänger*innen stehen hier, hier und…

Weiterlesen Weiterlesen

Mohnkuchen – Rührteig

Mohnkuchen – Rührteig

Unser Mohnkuchen ist wirklich gut gelungen. Wir alle lieben Mohn, das scheint genetisch bedingt zu sein und etwas mit den schlesischen Vorfahren zu tun zu haben. Und Mohn eignet sich hervorragend zum Backen verschiedener Mohnkuchen. Das Rührteig-Grundrezept eignet sich für hervorragend für Rührkuchen aller Art. Weitere Rezepte mit Mohn haben wir für ein Dessert, eine Art Hefezopf, einen Blechkuchen und für noch einen Kuchen. Wie wir Mohnback herstellen, steht hier. 26 cm Ø Springform mit Rohrboden Zubereitung Form einfetten Boden…

Weiterlesen Weiterlesen

Cremiger Mandelkuchen

Cremiger Mandelkuchen

Unser cremiger Mandelkuchen war nicht so einfach herzustellen. Wir wollten ein Rezept veganisieren, in dem 6 Eiweiß und 6 Eigelb zu ersetzen waren. Bei Eiweiß ist das nie ein Problem. Eigelb zu ersetzen, ist dann schwierig, wenn es schaumig aufgeschlagen werden soll. Da versagen sämtliche bekannten Ei-Ersatz-Methoden.  Wir haben schließlich ganz auf Eigelb-Ersatz verzichtet. Unsere beiden Fehlversuche, eine Creme wie im Originalrezept herzustellen, haben wir hier fotografisch festgehalten.: Wir wissen, dass der Mandelanbau Unmengen an Wasser verbraucht, nämlich 10.000 Liter…

Weiterlesen Weiterlesen

Oreo-Cupcakes

Oreo-Cupcakes

Achtung: Das hier ist wohl Werbung, weil wir einen Produktnamen nennen. Oreo-Cupcakes – wir veröffentlichen dieses Rezept unter „fix und fertig“, weil wir das erste Mal überhaupt eine Backmischung verwendet haben. Wir haben  sie („Meine Backkreation“) zufällig im Supermarkt entdeckt und sie für 4,49€ gekauft. Das macht einen Nettopreis von gut 0,38€ pro Cupcake zuzüglich des Betrages für die eigenen Zutaten von ca. 1,50€ kostet ein Cupcake ohne Kosten wie Strom, Wasser usw. einzurechnen ca. 0,50€. Die auf der Packung…

Weiterlesen Weiterlesen

Apfeltaschen

Apfeltaschen

Apfeltaschen wollten wir schon immer einmal ausprobieren. Eigentlich sind es keine Apfeltaschen, sondern Apfelrollen, aber Apfeltaschen liest sich nach unserer Meinung irgendwie besser. Egal, auf jeden Fall schmecken unsere ersten Apfeltaschen prima. Sie sollten am besten warm und spätestens am zweiten Tag gegessen werden. Am dritten Tag sind die Apfeltaschen trotz der fruchtigen Füllung dann doch ein wenig trocken. Zubereitung Mehl in große Schüssel geben. Vertiefung in die Mitte drücken. Pflanzendrink auf ca. 38° erwärmen. Zucker in Vertiefung geben. Hefe…

Weiterlesen Weiterlesen

Orangenkuchen

Orangenkuchen

Unser Orangenkuchen wird auf jeden Fall allen Menschen schmecken, die weniger süße Kuchen und Orangenmarmelade mögen. Der Orangenkuchen ist außerdem glutenfrei und gelingsicher. Er wird eher flach und recht klebrig! Ist die Form kleiner als angegeben, wird der Kuchen etwas höher. Der Kuchen sollte möglichst einen Tag vor Verzehr gebacken werden, denn nach dem Backen  wird er mit Sirup getränkt. Dieser sollte lange einziehen.  Orangen oder auch Apfelsinen sind genau das richtige  Obst im Winter, denn 100g enthalten u.a. 50mg Vitamin…

Weiterlesen Weiterlesen

Birnen-Zimt-Kuchen

Birnen-Zimt-Kuchen

Unser Birnen-Zimt-Kuchen entstand, weil noch Vanillejoghurt aufgebraucht werden musste. Drei Birnen hatten wir auch noch und außerdem noch nie einen Birnenkuchen gebacken. Und Zimt ist immer im Haus. Der Kuchen ist locker und saftig. Als absolute Zimtfans haben wir ihn zuerst mit etwas Puderzucker bestäubt und dann mit Zimt. Der Ahornsirup kann bei Bedarf durch anderen Sirup / Dicksaft ersetzt werden. Springform 26cm Ø Zubereitung Zitrone pressen. Alle feuchten Zutaten mischen. Zitronensaft dazugeben. Alle trockenen Zutaten gut vermengen. Trockene Zutaten…

Weiterlesen Weiterlesen

Gewürzkuchen

Gewürzkuchen

Gewürzkuchen gehört für uns in die Advents- und Weihnachtszeit. Pünktlich zum 1. Advent hier also unser gelingsicheres Rezept. Unser Gewürzkuchen ist nicht nur sehr schmackhaft, er ist auch ganz schnell gebacken.  Acht Testesser*innen haben ihn gelobt. Eine fand, er enthält recht viel Lebkuchengewürz.  Wer also lieber einen nur leichten Geschmack von Lebkuchengewürz möchte, sollte dem Teig  nur 30g  davon zufügen! Nach dem Erkalten kann der Gewürzkuchen statt  mit Schokolade überzogen auch einfach mit Puderzucker bestreut werden. Er schmeckt auch am…

Weiterlesen Weiterlesen

Apfelkuchen mit Pudding-Sahnehaube

Apfelkuchen mit Pudding-Sahnehaube

Dieser Apfelkuchen mit Pudding-Sahnehaube entstand in Abwandlung unserer gelungenen Kirschtorte und ist wieder ein Geburtstagskuchen. Weitere erprobte Apfelkuchenrezepte stehen (besonders einfach) hier,  süchtig machend hier,  eher klassisch hier,  mit feinem Zitronenaroma hier, mit Mohn und Streusel hier , mit Mohn und Kürbis hier,  als Tarte mit Brombeeren hier ,  als warmer Crumble hier , mit Grieß hier und schließlich einer für Anfänger*innen hier. Springform 26cm Ø Zubereitung Teig Alle  trockenen Zutaten in Schüssel mischen. Margarine in kleinen Stücken darauf verteilen….

Weiterlesen Weiterlesen

Quittenkuchen

Quittenkuchen

  Quittenkuchen haben wir mal ausprobiert, weil immer nur Gelee und Chutneys aus Quitten zu kochen, irgendwann auch mal langweilig wird. Quittenzeit ist der Herbst. Bis in den November werden sie hier geerntet. Hier wachsende Quitten eignen sich nicht zum rohen Verzehr. Quitten sind steinhart, deshalb ist das Vierteln und Entkernen anstrengend. Oben und unten ist ihre Form gewellt. Das erschwert das Schälen.  Das klingt sehr entmutigend. Aber schon beim Pflücken und Aufsammeln der Quitten steigt ihr angenehmes Aroma in…

Weiterlesen Weiterlesen

Leichter Apfelkuchen mit Rührteig

Leichter Apfelkuchen mit Rührteig

Unser leichter Apfelkuchen mit Rührteig bietet eine Gelinggarantie und ist daher für Ungeübte und Unwillige gut geeignet. Er ist nämlich ganz einfach und recht schnell herzustellen. Mit seinem fruchtig-frischen Geschmack kam er bei unseren Gästen, auch den vegan-kritischen,  sehr gut an und wurde bis auf den letzten Krümel ratzfatz verzehrt. Wir empfehlen, ihn einen Tag vor dem Verzehr zu backen. Wenn das nicht möglich ist, sollte er sich mindestens 3 Stunden setzen können. Wir können übrigens nicht bestätigen, dass veganer…

Weiterlesen Weiterlesen