Kirschtorte mit Pudding-Sahnehaube

Kirschtorte mit Pudding-Sahnehaube

Diese superleckere Kirschtorte mit Pudding-Sahnehaube war ein gelungenes Geburtstagskuchenexperiment. Weitere Rezepte für leckere Kirschkuchen stehen hier, hier, hier  und hier.

Springform 26cm Ø

Zutaten

Teig:
220g Dinkelmehl, Typ 630
1 gestr. TL Backpulver
75g Zucker
110g weiche vegane Margarine
1 Ei-Ersatz Orgran NoEgg*

Füllung:

500g Kirschen aus dem Glas

300ml Kirschsaft

1 Pck. Vanille-Puddingpulver

1 gestr. EL Speisestärke

Pudding:

400ml Sojadrink Vanille

1 Pck. Vanille-Puddingpulver

40g Zucker

1 Messerspitze Backpulver

Sahnehaube:

1 Pck. Soy Whip Soya Topping Cream

1 Pck. Sahnesteif

Zimt

Zubereitung

Teig

  • Ei-Ersatz anrühren.
  • Alle  trockenen Zutaten in Schüssel mischen.
  • Ei-Ersatz dazugeben.
  • Alsan in kleinen Stücken darauf verteilen.
  • Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  • Ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Backform einfetten.

Füllung

  • Kirschen über Schüssel abgießen.
  • Saft 300ml  abmessen und aufheben.
  • Puddingpulver, Stärke, Stärke mit 6 EL Kirschsaft anrühren.
  • Kirschen in 300ml Saft kurz aufkochen.
  • Puddingpulver dazugeben und noch einmal kurz aufkochen.
  • Beiseite stellen.
  • Abkühlen lassen.

Backofen vorheizen – 180° Ober-/Unterhitze – 160° Heißluft

Pudding

  • Puddingpulver nach Packungsanweisung mit Zucker und Sojadrink anrühren.
  • Sojadrink zum Kochen bringen.
  • Topf von der Platte nehmen.
  • Puddingpuver einrühren.
  • 1 Minute unter ständigem Rühren aufkochen lassen.
  • Teig aus dem Kühlschrank nehmen.
  • Auf dem Boden der Kuchenform gleichmäßig verteilen.
  • Einen ca. 3cm hohen Rand ziehen.
  • Abgekühlte Kirschen auf Teig verteilen.
  • Im Ofen ca. 40 Minuten backen.
  • Kuchen aus dem Ofen nehmen.
  • In der Form abkühlen lassen.
  • Pudding mit 1 Messerspitze Backpulver mit Mixer auf höchster Stufe ca. 3 Minuten aufschlagen.
  • Pudding auf abgekühltem Kuchen verteilen.
  • Kuchen in den Kühlschrank stellen.
  • Soy Whip Soya Topping Cream mit Sahnesteif  nach Packungsanweisung steifschlagen.
  • Sahnehaube auf Puddingschicht verteilen.
  • Alles fein mit Zimt bestäuben.

*Wir arbeiten recht häufig mit Ei-Ersatz, der enthält ja auch keinerlei Schadstoffe und ist schnell angerührt. Natürlich wissen  wir auch, wie man Ei-Ersatz leicht selbst herstellen kann. Aber nicht immer hat man z.B. genügend Kichererbsenwasser für Eischnee parat oder Appetit auf Kirchererbsen, nur um an das Wasser zu gelangen oder weiß genau, welche Funktion das Ei nun im Rezept tatsächlich hat…. Nützliche Informationen zu selbst hergestelltem Ei-Ersatz bekommt ihr hier.

 

Teile diesen Beitrag

Ein Gedanke zu „Kirschtorte mit Pudding-Sahnehaube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.