Kürbis-Weißkohl-Reste-Auflauf

Kürbis-Weißkohl-Reste-Auflauf

KürbisWeißkohlReste9pg - Kopie.jpg

Der Name Kürbis-Weißkohl-Rest-Auflauf  ist Programm und eine leckere, gesunde und preiswerte Resteverwertung.  Wie gesund und preiswert Kohl ist, kann nicht oft genug gesagt werden. Hier ein weiteres Rezept.

Zutaten für4PortionenPortionPortionen:

  • 300g

    Hokkaido

  • 300g

    Weißkohl

  • 2

    mittelgroße Zwiebeln

  • 2

    große, festkochende Kartoffeln

  • 1

    vegane Kochcreme / Kochsahne

  • 250ml

    Gemüsebrühe

  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  • Kürbis waschen.
  • Kerne entfernen.
  • In schmale Spalten schneiden.
  • Weißkohl in Streifen schneiden.
  • Waschen.
  • Kartoffeln schälen.
  • Waschen.
  • In schmale Scheiben schneiden.
  • Zwiebeln schälen.
  • In schmale Streifen schneiden.
  • Boden eines mittelgroßen Topfes knapp mit Öl bedecken.
  • Auf mittlere Temperatur erhitzen.
  • Zwiebel darin glasig dünsten.
  • Kartoffelscheiben dazugeben.
  • Unter ständigem Wenden 5 Minuten dünsten.
  • Mit Brühe auffüllen.
  • Kochcreme dazugießen.
  • Kurz aufkochen.
  • 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
  • Salzen und pfeffern.
  • Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze – 180° Heißluft einschalten.
  • Boden einer Auflaufform mit Kürbisspalten belegen.
  • Leicht salzen und pfeffern.
  • Kohlstreifen darüber verteilen.
  • Kartoffelsoße darüber gießen.
  • Kartoffeln mit Gabel gleichmäßig auf Kohl verteilen.
  • In den Ofen stellen.
  • Ca. 20 Miunten backen.
  • Abdecken.
  • 20 Minuten backen.

KürbisWeißkohlReste5pg.jpg

 

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.