Schokocreme-Torte

Schokocreme-Torte

Unsere Schokocremetorte ist mit Schokocreme gefüllt und umhüllt. Sie besteht aus drei Böden. Zwischen erstem und zweitem Boden ist eine Schicht Konfitüre. Dann folgt zwischen zweitem und drittem Boden die Schicht aus Schokocreme. Die Schokocremetorte ist, auch für Ungeübte, gelingsicher.  Allerdings sollten vorsichtshalber zwei Tage für die Herstellung eingeplant werden. Am ersten Tag wird die Schokocremetorte vorbereitet, am zweiten Tag vollendet.  Gekühlt schmeckt und hält sich die Schokocremetorte eine Woche. Weitere gelingsichere Rezepte für leckere Torten haben wir in fruchtig hier, hier und hier, für einen Kindergeburtstag, als Trüffeltorte und sehr ausgefallen und auch glutenfrei hier.  Zwar nicht gerade umweltfreundlich, aber für Notfälle kann der Boden/ können die Böden gut in Alufolie eingewickelt eingeforen werden.

Springform/en 26cm Ø

Zutaten für16PortionenPortionPortionen:

    Für die Böden
  • 450g

    Dinkelmehl, Typ 630

  • 2

    Päckchen Backpulver à 15g

  • 200g

    feiner Zucker oder Xucker

  • 250ml

    Wasser

  • 250ml

    Pflanzendrink, hier Hafer

  • 150ml

    Öl, hier Sonnenblume

  • Für die Schokocreme
  • 500g

    vegane Zartbitterschokolade

  • 750g

    flüssige, vegane Schlagsahne

  • Für die Füllung
  • 250g

    Konfitüre, hier Aprikose

  • Zum Bestreuen
  • 100g

    vegane Schokoraspel

Zubereitung Böden

  • Alle trockenen Zutaten mischen.
  • Alle feuchten Zutaten gründlich verrühren.
  • Trockene Zutaten nach und nach in die feuchten rühren.
  • Teig in drei Portionen einteilen.
  • Backofen vorheizen – 180° Ober-/Unterhitze.
  • Form/en fetten.
  • Teig darin verteilen.
  • Nacheinander im mittleren Ofenbereich
  • ca. 15 bis 25 Minuten backen.
  • Stäbchenprobe!
  • In der Form auskühlen lassen.
  • Sollten Böden leicht gewölbt sein,
  • Wölbung vorsichtig mit Tortenmesser horizontal abtrennen.
  • Aus Bodenresten Rumkugeln, Trifle oder Tiramisu herstellen.

Zubereitung Schokocreme

  • Schokolade in Stücke brechen.
  • Sahne in Topf gießen.
  • Langsam unter Rühren erhitzen.
  • Dabei Temperatur ständig erhöhen.
  • Wenn Sahne richtig heiß,
  • Herd ausschalten.
  • Schokolade einrühren, bis
  • sie geschmolzen ist.
  • Sahne in 2 Portionen in
  • Rührschüsseln geben.
  • Über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Fertigstellung Torte

  • Boden 1 auf Tortenplatte legen.
  • Darunter ringsum etwas Papier legen.
  • Boden mit Konfitüre bestreichen.

  • Mit Boden 2 bedecken.
  • Schokocreme mit Rührstäben kurz aufschlagen.
  • 1 Schüssel Schokocreme auf Boden 2 streichen.

  • Mit Boden 3 bedecken.
  • Torte mit Schokocreme 2 umhüllen.
  • Mit Schokoraspeln bestreuen.
  • Bis zum Servieren kühlen.

 

 

Teile diesen Beitrag

2 Gedanken zu „Schokocreme-Torte

  1. Hallo, danke für das tolle Rezept. Mein Problem war nur, dass die Sahne beim Schlagen sofort wieder recht flüssig wurde (Schlagfix). Im gekühltem Zusatand wäre sie schön fest gewesen, habe sie wie im Rezept aufschlagen wollen, weil ich dachte sie wird dann „fluffiger“.

    Hast du da nen Tipp oder Idee was falsch lief?

    1. Hallo Verena,
      schade, dass es nicht wie gewünscht geklappt hat. Eigentlich sind alle unsere Rezepte erprobt und gelingsicher. Nachdem die Schokolade in der Sahne geschmolzen ist, kommt die Masse ja über Nacht in den Kühlschrank und wird dort fest. Damach wird sie nur ganz kurz aufgeschlagen, man könnte auch sagen durchgerührt, damit sie streichfähig wird. Was da schiefgelaufen ist, können wir uns nicht erklären. Hast du die angegebenen Mengen genau eingehalten? Was die Kühlzeit lang genug? Ist der Kühlschrank kühl genug? Mehr fällt uns wirklich nicht ein. Wir würden die Creme einfach noch einmal in den Kühlschrank stellen, sie wird ja nicht sofort schlecht und es mit ihr noch einmal versuchen.
      Viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.