vegane Waldmeister-Panna Cotta

vegane Waldmeister-Panna Cotta

Unsere Waldmeister-Panna Cotta ist ein schmackhaftes, gelingsicheres Dessert, das nach der Zubereitung mindestens 6 Stunden gekühlt werden muss. So kann dieser leckere Nachtisch getrost einen Tag vorher zubereitet und bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Achtung: Der Waldmeister sollte 2 Tage vor der Zubereitung gepflückt und getrocknet werden!

Die Waldmeister-Panna Cotta ist entstanden, weil wir Waldmeister im Garten haben und am Überlegen waren, wie wir ihn außer für köstliches Waldmeister-Eis in der Frühlingsküche verwenden können.

Für ein 4-Gänge-Frühlingsmenü empfehlen wir als ersten Gang unsere Spargelcremesuppe, als Vorspeise grünen Spargel in einer Erdbeer-Vinaigrette, als Hauptgang entweder ein Spargel-Curry oder klassisch Schnitzel mit Spargel und Kartoffeln und diese Waldmeister-Pannna-Cotta als letzten Gang.

 Hier ist noch ein Panna Cotta Rezept, hier ein weiteres für eine Lavendel-Panna Cotta.

Weitere leckere Desserts und Eiscremes gibt es in unseren Rubriken „süß und saftig“ sowie „kalt und cremig“.

Zutaten für5PortionenPortionPortionen:

  • 20

    Stängel Waldmeister, getrocknet

  • 25g

    Vanillezucker

  • 75g

    weißer Zucker

  • 1TL

    Agar-Agar, gestrichen

  • 500ml

    vegane Kochsahne / -creme

  • ggf. frischer Waldmeister zum Garnieren

Zubereitung

  • Zucker und Vanillezucker in einen Topf geben.
  • Agar-Agar darüber streuen.
  • Mit Kochcreme übergießen.
  • Alles gut verrühren.
  • Waldmeister-Stängel zufügen.
  • Servierschälchen (hier Teelichtgläser) mit kaltem Wasser füllen.
  • Sahne unter ständigem! Rühren ganz langsam zum Kochen bringen.
  • Wir haben bei 9 Kochstufen 5 Minuten auf 4 erhitzt und dann  alle 2 Minuten um eine Stufe erhöht.
  • 1 Minute aufkochen lassen.
  • Temperatur reduzieren (Stufe 4) und 4 Minuten köcheln lassen.
  • Wasser aus Schälchen gießen.
  • Masse durch ein Sieb in Schälchen gießen.
  • Schälchen abdecken.
  • Etwas abkühlen lassen.
  • Dann mindestens 6 Stunden kühlen.
  • Panna Cotta entweder stürzen
  • oder in Schälchen servieren.
  • Mit Waldmeisterstängeln, -blättern, -blüten dekorieren.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.