Veganer zitronig-cremiger Spitzkohl

Veganer zitronig-cremiger Spitzkohl

Unser zitronig-cremiger Spitzkohl macht seinem Namen alle Ehre und ergibt ein einfaches, preiswertes und sehr schmackhaftes Hauptgericht. Wir finden, dass Salzkartoffeln am besten dazu passen. Die Zubereitung der Salzkartoffeln geben wir nicht mit an.

Noch mehr Appetit auf Spitzkohl bekommen, dann kann daraus eine leckere Pizza oder ein Eintopf mit weißen Bohnen und Kartoffeln, entstehen, er in Zitronensoße serviert, in einen Strudel gefüllt, zu einem Nudelgericht,  einem asiatischen Topf oder einer leckeren Sommersuppe verarbeitet werden.

Für weitere leckere Gerichte mit Kohl aller Art einfach die entsprechende Kohlsorte in unsere Suche eingeben.

Zutaten für4 - 6PortionenPortionPortionen:

  • 1

    kleiner Spitzkohl

  • 250ml

    Gemüsebrühe

  • 1

    große Zwiebel

  • 2 - 3

    Knoblauchzehen

  • 1

    Zitrone

  • Öl, hier Raps

  • 300g

    vegane Firschkäsealternative, natur

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  • Äußere Kohlblätter abnehmen.
  • Kohl halbieren.
  • Strunk entfernen.
  • Kohl in feine Streifen schneiden.
  • Waschen.

  • Gemüsebrühe herstellen.
  • Zwiebel schälen.
  • Fein hacken.
  • Knoblauch pellen.
  • Zitrone pressen.
  • Boden eines Gemüsetopfes knapp mit Öl bedecken.
  • Erhitzen (6/9).
  • Zwiebel hineingeben.
  • 3 Minuten unter Wenden dünsten.
  • Kohl zufügen.
  • Unter mehrfachem Wenden 10 Minuten braten.
  • Knoblauch hineinpressen.
  • Verrühren.
  • Gemüsebrühe zufügen.
  • Kurz aufkochen.
  • Temperatur reduzieren (5/9).
  • 5 Minuten köcheln lassen.
  • Frischkäsealternative einrühren.
  • Nochmals kurz aufkochen.
  • Temperatur reduzieren (4/9).
  • Zitronensaft zugeben.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.