veganer Bärlauch-Flammkuchen

veganer Bärlauch-Flammkuchen

Unser Bärlauch-Flammkuchen  ist einfach, gelingsicher, recht schnell fertig und ein köstliches Hauptgericht der Frühlingsküche. Wir verwenden Bärlauch aus dem eigenen Garten. Bei uns im Norden ist er etwas später dran als in wärmeren Gegenden.   Bärlauch schmeckt auch noch nach der Blüte, aber nicht mehr so intensiv.

Bärlauch ist auch in unserer Belugalinsen-Sahnesoße, im Frischkäse, im Hummus, in einer Tomatensoße, einer Auberginenpfanne, den Kräuterseitlingen aus dem Ofen und auf einer Tarte.

2 Backbleche

Zutaten für4PortionenPortionPortionen:

    Für den Teig
  • 225g

    Mehl, hier Weizen, Typ 550

  • 120ml

    lauwarmes Wasser

  • 40ml

    Öl, hier Olive

  • 1TL

    Salz

  • Für den Belag
  • 60g

    Bärlauch

  • 250g

    rote Zwiebeln

  • 50g

    Zucker

  • 50ml

    Apfelsaft, hier naturtrüb

  • 50ml

    Apfelessig

  • 300g

    veganer Schmand/Sauerrahm

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • 300g

    vegane Schafskäsealternative

Zubereitung Teig

  • Mehl, Wasser, Öl, Mus, Salz in Schüssel geben.
  • Zügig verkneten.
  • In Folie wickeln.
  • 30 Minuten beiseitestellen.

In der Zwischenzeit

  • Bärlauch ggf. entstielen.
  • Waschen.
  • Trocken schütteln.
  • Grob zerkleinern.
  • Zwiebeln schälen.
  • In dünne Ringe schneiden.
  • Zucker, Apfelessig und -saft
  • in Topf aufkochen.
  • Zwiebeln zufügen.
  • Zugedeckt 2 Minuten köcheln lassen.
  • Abgießen.
  • Backofen anschalten – Heißluft 190° – Ober-/Unterhitze 210°.
  • Schmand in Püriergefäß geben.
  • Bärlauch zufügen.
  • Pürieren.
  • Salzen, pfeffern.
  • Schafskäsealternative würfeln.

Fertigstellung

  • Bleche mit Backpapier belegen.
  • Ausrollfläche mit Mehl bestäuben.
  • Teig vierteln, pro Viertel ca. 85g.
  • Viertel nacheinander oval und
  • so dünn wie möglich ausrollen.
  • Je 2 Viertel auf ein Blech legen.
  • Schmandmasse darauf verstreichen.
  • Darüber Zwiebelringe und Käse verteilen.
  • 15 – 25 Minuten backen.
  • Heißluft: 2 Bleche gleichzeitig Schiene 1 und 3.
  • Nach 10 Minuten unteres Blech auf Schiene 3
  • oberes Blech auf Schiene 1.
  • Ober-/Unterhitze: 2 Bleche
  • in Ofenmitte nacheinander backen.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert