Aprikosen-Brownies

Aprikosen-Brownies

Unsere Aprikosen-Brownies sind nur entstanden, weil wir schon immer mal Brownies backen wollten und Aprikosen hatten.  Die Aprikosen-Brownies sind einfach und schnell gebacken, gelingsicher und natürlich lecker. Sie können mit frischen Aprikosen und welchen aus der Dose zubereitet werden. Die haben den Vorteil, dass sie nur abgegossen und nicht zum Backen vorbereitet werden müssen.

Durch die Aprikosen werden die Brownies zu kleinen Obstkuchen. Solche kleinen Kuchen eignen sich für Kindergeburtstage, Buffets und lassen sich auch gut transportieren.

Luftdicht verpackt halten sich und schmecken die Aprikosen-Brownies bis zu 3 Tagen.

Aprikosen gibt es bei uns unter anderem in einer Tarte Tatin, einem „Spiegelei-Kuchen“, einer Torte, einem Eis mit Rosmarin, Blechkuchen mit Kokos, einem einfachen Kuchen, einem Dessert, Grillspießen und Hefeteilchen.

eckige Springform 38 x 25cm

Zutaten für20PortionenPortionPortionen:

    Für die Aprikosen
  • 10

    Aprikosen frisch ODER

  • 20

    Aprikosenhälften aus der Dose

  • 1

    Zitrone

  • 400ml

    Wasser

  • 350g

    Dinkelmehl, Typ 630

  • 2TL

    Natron, knapp gestrichen

  • 80g

    Kakao

  • 250g

    brauner Zucker

  • 1

    großzügige Prise Salz

  • 300ml

    Wasser

  • 60ml

    Öl, hier Sonnenblumenöl

  • 2EL

    Apfelessig ODER

  • 2EL

    anderer heller Essig

Zubereitung frische Aprikosen

  • Aprikosen schälen.
  • Halbieren.
  • Entkernen.
  • Zitrone pressen.
  • Wasser mit Zitronensaft aufkochen.
  • Aprikosen hineingeben.
  • Ganz kurz aufkochen lassen.
  • Herausnehmen.
  • Abtropfen und
  • abkühlen lassen.

Zubereitung mit Dosen-Aprikosen

  • Aprikosen abgießen.
  • Saft ggf. auffangen.
  • Abtropfen lassen.

Zubereitung Teig

  • Alle trockenen Zutaten in kleinere Schüssel geben.
  • Gut vermengen.
  • Alle flüssigen Zutaten in größere Schüssel geben.
  • Gut verrühren.
  • Der Teig sollte vom Löffel fallen.
  • Trockene Zutaten nach und nach in die feuchten rühren.
  • Backofen anschalten – 175° Ober-/Unterhitze.
  • Form mit Backpapier auslegen.
  • Teig portionsweise auf Backpapier verteilen.
  • Gleichmäßig verstreichen.
  • Aprikosenhälften in 4 Reihen in
  • gleichmäßigem Abstand in den Teig drücken.

  • Im unteren Ofenbereich 25 bis 30 Minuten backen.
  • Stäbchenprobe nach 25 Minuten!
  • Form aus dem Ofen nehmen.
  • Brownies vollständig abkühlen lassen.
  • In Stücke schneiden und servieren.
  • Ggf. Puderzucker darüber sieben.

Tipp: Dazu passt Schlagsahne mit kleinen Aprikosenstücken, aber auch eine Vanillesoße.

 

Teile diesen Beitrag

Ein Gedanke zu „Aprikosen-Brownies

  1. Habe heute die Brownies ausprobiert und meiner Familie und ein paar Arbeitskollegen auch zum Probieren angeboten…ja, was soll ich sagen, die sind so gut angekommen, dass ich morgen gleich nochmal die doppelte Menge machen werde.

    Danke für das Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.