veganer Rhabarber-Apfel-Blechkuchen mit Streuseln

veganer Rhabarber-Apfel-Blechkuchen mit Streuseln

Unser Rhabarber-Apfel-Blechkuchen ist nach einer Rhabarber-Puddingtorte und einem Rhabarber-Erdbeer-Käsekuchen nun der dritte Versuch, uns mit diesem zwar gesunden, aber irgendwie schleimigen Gemüse anzufreunden.

1 Blech

Zutaten für1PortionPortionPortionen:

    Für den Hefeteig
  • 250ml

    Pflanzendrink, hier Hafer

  • 400g

    Dinkelmehl, Typ 630

  • 1

    Prise Salz

  • 30g

    frische Hefe ODER

  • 9g

    Trockenhefe

  • 75g

    Zucker

  • 100g

    weiche vegane Margarine

  • Für den Belag
  • 1000g

    süße Äpfel

  • 600ml

    Apfelsaft

  • 800g

    Rhabarber

  • 350g

    Dinkelmehl, Typ 630

  • 200g

    Zucker

  • 200g

    kalte vegane Margarine

Zubereitung

  • Pflanzendrink erwärmen,
  • nicht mehr als 38°.
  • Mehl in Schüssel geben.
  • Vertiefung hineindrücken.
  • Salz hineinstreuen.
  • Frische Hefe in Mehlmulde bröckeln ODER
  • Trockenhefe in Mehlmulde streuen.
  • Etwas Zucker darübergeben.
  • Etwas Pflanzendrink zufügen.
  • Mit Gabel zu Vorteig rühren.
  • Abdecken.
  • An warmem Ort 30 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit

  • Zitrone pressen.
  • Äpfel schälen.
  • In schmale Spalten schneiden.
  • Mit Zitronensaft beträufeln.
  • Rhabarber schälen.
  • Dabei möglichst alle Fäden entfernen.
  • Rhabarber in fingerdicke Scheiben schneiden.
  • Apfelsaft in Topf geben.
  • Aufkochen.
  • Äpfel hineingeben.
  • Temperatur reduzieren.
  • 5 Minuten köcheln.
  • Äpfel mit Schaumlöffel herausnehmen.
  • Abtropfen lassen.
  • Rhabarber in den heißen Apfelsaft geben.
  • Nohmals kurz aufkochen.
  • 5 Minuten köcheln.
  • Rhabarber durch Sieb abgießen.
  • Rhabarber im Sieb gut abtropfen lassen.
  • Restliche Zutaten zum Hefeteig geben.
  • Mit Gabel vermischen.
  • Mindestens 5 Minuten kräftig kneten.
  • Abdecken.
  • An warmem Ort 30 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit

  • Mehl für Streusel in Schüssel geben.
  • Zucker zufügen.
  • Alles vermengen.
  • Fett nach und nach in kleinen Stücken zugeben.
  • Mit kalten Händen zügig zu Streuseln kneten.
  • Blech dünn fetten.
  • Backofen anschalten 190° Ober-/ Unterhitze – 170° Heißluft.
  • Teig darauf verteilen / ausrollen.
  • Rhabarbermasse darauf verteilen.
  • Verstreichen.
  • Mit Apfelspalten belegen.
  • Mit Streuseln bedecken.
  • Heißluft im unteren Backofenbereich,
  • Ober- / Unterhitze im mittleren
  • 20 bis 30 Minuten backen.
  • Ggf. Stäbchenprobe und
  • Sichtprobe des Kuchenrands.
  • Kuchen vollständig auskühlen lassen.

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.