vegane Zucchini in cremiger Soße

vegane Zucchini in cremiger Soße

Unsere Zucchini in cremiger Soße sind ein einfaches, preiswertes Ofengericht, das auch Gästen schmecken wird. Dazu haben wir panierte Schnitzel aus Soja Steaks serviert. Wie die zubereitet werden steht fett gedruckt in diesem Rezept. Da in den Zucchini in cremiger Soße auch Kartoffeln enthalten sind, kann auf eine Sättigungsbeilage verzichtet werden.

Zucchini haben wir u.a. mit Bulgur gefüllt,  zu Puffern, mit Brokkoli in einem Eintopf, zu einem Blechkuchen,in einem Zwiebel-Gemüse, einem Möhren-Auflauf, zu einem Blechkuchen mit Zwiebeln verarbeitet und in einer Lasagne haben wir die Teigplatten durch Zucchini ersetzt.

Zutaten für4 - 6PortionenPortionPortionen:

  • 250ml

    Gemüsebrühe

  • 1000g

    Zucchini

  • 600g

    kleine Kartoffeln, festkochend

  • 1

    Zwiebel

  • 3

    Knoblauchzehen

  • 8EL

    Olivenöl

  • 4 - 5

    Rosmarinzweige

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • 2EL

    Olivenöl zum Dünsten

  • 2 -3EL

    Mehl

Zubereitung

  • Gemüsebrühe zubereiten.
  • Zucchini putzen.
  • Waschen.
  • In ca. 1cm große Würfel schneiden.
  • Kartoffeln schälen.
  • Halbieren/Vierteln.
  • Kartoffelstücke längs halbieren.
  • Zwiebel schälen.
  • In dünne Ringe schneiden.
  • Knoblauch pellen.
  • Rosmarin waschen.
  • Trocknen.
  • Nadeln abzupfen.
  • Fein hacken.
  • Olivenöl in Auflaufform geben.
  • Knoblauch hineinpressen.
  • Rosmarin einrühren..
  • Salzen, peffern.
  • Zucchini, Kartoffeln und Zwiebeln zugeben.
  • Alles vermengen.
  • Backofen anschalten 200° Heißluft / 220° Ober-/Unterhitze.
  • Öl in kleinem Topf erhitzen.
  • Mit Mehl bestäuben.
  • Vermengen.
  • Gemüsebrühe zugießen.
  • Verrühren.
  • Zum Andicken kurz aufkochen lassen.
  • Herd ausschalten.
  • Gemüse in Auflaufform füllen.
  • Brühe über das Gemüse gießen.
  • Im unteren Ofenbereich (2/5) ca. 30 Miunten garen.
  • Zucchini und Kartoffeln sollten gar sein.
  • Abschmecken.
  • Servieren.

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.