Zucchiniblechkuchen

Zucchiniblechkuchen

 

Unser gelingsicherer Zucchinikuchen bietet ein willkommene Abwechslung beim Abbau der Zucchinischwemme aus dem eigenen Garten oder dem von Bekannten. Der Zucchinikuchen ist einfach herzustellen und schmeckt warm als Hauptgericht oder kalt, in mundgerechte Portionen geteilt, als Fingerfood.

Rezepte für Leckeres mit Zucchini haben wir außerdem für mit Bulgur gefüllte Zucchini, Möhren-Zucchini-Auflauf, Zucchini-Zwiebel-Blechkuchen, Zucchini-Auflauf, Auflauf mit Kartoffeln und Pilzen, Zucchini-Zwiebelgemüse mit Couscous, Zucchini-Zwiebel-Nudelpfanne, Kräuterzucchini mit Kartoffelbrei, Salat mit Tomaten und Tortellini, Zucchini-Kartoffel-Kräuterauflauf, Zucchini-Kartoffelsalat und Ofengemüse.

eckige Springform 38 x 25cm, für ein Backblech die Zutaten mindestens verdoppeln

Zutaten für8 - 10PortionenPortionPortionen:

  • 500g

    Zucchini

  • 1

    Bund Dill

  • 1

    Bund Lauchzwiebeln

  • 250g

    vegane Quarkalternative ungesüßt

  • 100ml

    Öl, hier Olivenöl

  • 50g

    Speisestärke

  • 175g

    Dinkelmehl, Typ 630

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • 250g

    vegane Schafskäsealternative

  • Öl für das Blech, hier Olivenöl

  • 1EL

    Schwarzkümmelsamen, optional

Zubereitung

  • Zuchini waschen.
  • Enden abschneiden.
  • Grob raspeln (Reibe / Küchenmaschine).
  • Rapsel gut ausdrücken.
  • Dill waschen.
  • Trockenschütteln.
  • Dillspitzen von Stengeln zupfen.
  • Fein hacken.
  • Lauchzwiebeln putzen.
  • In feine Ringe schneiden.
  • Waschen.
  • Quarkalternative in Schüssel geben.
  • Öl einrühren.
  • Mehl und Speisestärke mischen.
  • Zur Quark-Öl-Masse geben.
  • Alles verrühren.
  • Salzen, pfeffern.
  • Abschmecken.
  • Zucchini und Dill zufügen.
  • Schafskäsealternative halbieren.
  • Eine Hälfte in die Zucchinimasse bröckeln.
  • Verrühren.
  • Backofen anschalten – 200° Heißluft /180° Ober-/Unterhitze.
  • Form dünn mit Öl bepinseln.
  • Zucchinimasse hiningeben.
  • Gleichmäßig verteilen.
  • Restliche Schafskäsealternative würfeln.
  • Würfel auf Zucchinimasse verteilen.
  • Mit Frühlingszwiebeln und
  • ggf. mit Schwarzkümmelsamen bestreuen.
  • 30 bis 40 Minuten backen.
  • Schafskäsealternative sollte geschmolzen,
  • Kuchen leicht gebräunt sein.
  • Sofort heiß servieren ODER
  • erkalten lassen,
  • in Stücke schneiden,
  • als Fingerfood servieren.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.