veganer Spitzkohl-Schmortopf

veganer Spitzkohl-Schmortopf

Unser Spitzkohl-Schmortopf ist ein wirklich leckeres Hauptgericht und zugleich eine echte Delikatesse. Er ist einfach zuzubereiten und schmeckt auch aufgewärmt. Spitzkohl gibt es meist schon ab April frisch vom Feld. Vegane Chorizo und etwas Kümmel verleihen dem Spitzkohl-Schmortopf eine besondere geschmackliche Note, sind aber kein Muss.

Mit Spitzkohl haben wir außerdem eine leckere Pizza, eine Suppe, einen Nudeltopf, einen  Eintopf mit weißen Bohneneinen Kartoffelstrudel, einen asiatischen Gemüsetopf, und ihn cremig-zitronig und mit Zitronensoße zubereitet.

Zutaten für4 - 6PortionenPortionPortionen:

  • 1000g

    Spitzkohl

  • 1

    Zwiebel

  • 1

    Möhre, ca. 125g

  • 125g

    Champignons

  • 125ml

    Gemüsebrühe

  • Öl, hier Rapsöl

  • 200g

    vegane Chorizo, optional

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • Kümmel, optional

Zubereitung

  • Äußere Kohlblätter entfernen.
  • Kohl vierteln.
  • Strunk herausschneiden.
  • Kohlviertel in feine Streifen schneiden.
  • Streifen waschen.
  • In Auflaufform geben.
  • Einsalzen.
  • Alles vermengen.
  • 30 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit

  • Zwiebel schälen.
  • Fein würfeln.
  • Möhre putzen.
  • Grob hobeln/raspeln.
  • Champignons putzen.
  • In dünne Scheiben schneiden.
  • Gemüsebrühe zubereiten.
  • Topfboden knapp mit Öl bedecken.
  • Erhitzen (5/9).
  • Zwiebel 5 Minuten dünsten.
  • Möhre und Champignons zugeben.
  • Alles vermengen.
  • 5 Minuten dünsten.
  • Spitzkohl zufügen.
  • Alles vermengen.
  • Gemüsebrühe zugießen.
  • Kurz aufkochen.
  • Temperatur reduzieren.
  • In geschlossenem Topf 25 Min. köcheln.
  • Ggf. vegane Chorizo würfeln.
  • Gemüsekonsistenz prüfen.
  • Ggf. Wurstwürfel zugeben.
  • Alles vermengen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Ggf. mit Kümmel würzen.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.