Kürbis-Nudelauflauf

Kürbis-Nudelauflauf

Unser Kürbis-Nudelauflauf  ist ein leckeres, sättigendes und preiswertes, eigentlich schon ein Low Budget-Gericht, vor allem wenn eigene oder geschenkte Kürbisse verwendet werden. Trotz gekauften Kürbis und veganer Feta-Alternative kostet der Kürbis-Nudel-Auflauf pro Person weniger als 2€. Zu unserem Kürbis-Nudelauflauf passt ein grüner Blatt- oder ein Gurkensalat. Kürbis haben wir außerdem mit Äpfeln zu einem Kuchen, zu einer Tarte, einem Nudelsalat, einem Kartoffelbrei,  einer pikanten Suppe, einem  Auflauf mit Weißkohl und einer leckeren Nudelsoße verarbeitet.

Zutaten für6PortionenPortionPortionen:

  • 250ml

    Gemüsebrühe

  • 200g

    vegane Feta-Alternative

  • 1000g

    Hokkaido

  • 500g

    Nudeln, hier Fusilli

  • 40g

    vegane Margarine

  • 40g

    Mehl

  • 300g

    vegane Kochsahne / -creme

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • ggf. Muskat

Zubereitung

  • Gemüsebrühe herstellen.
  • Feta-Alternative  grob würfeln.
  • Kürbis waschen.
  • Grob würfeln.
  • In Wasser aufsetzen.
  • Zum Kochen bringen.
  • Kochen, bis Kürbis weich ist.
  • Nudelwasser aufsetzen.
  • Fett in kleinem Topf schmelzen.
  • Mehl einrühren.
  • Gemüsebrühe und Kochsahne mischen.
  • Unter Rühren der Mehlschwitze zufügen.
  • Unter Rühren kurz aufkochen.
  • Salzen, pfeffern.
  • Ggf. mit Muskat würzen.
  • Kürbis abgießen.
  • Dabei ca. 100 ml Kochwasser auffangen.
  • Nudeln abgießen.
  • Backofen anschalten  – 180° Ober-/Unterhitze / 160° Heißluft.
  • Nudeln und Kürbis in Auflaufform geben.
  • Vermengen.
  • Mit Soße übergießen.
  • „Feta“-Würfel dazugeben.
  • Vermengen.
  • Überbacken, bis „Feta“ geschmolzen ist.

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.