Vegane Aprikosen-Puddingtarte

Vegane Aprikosen-Puddingtarte

 

Unsere vegane Aprikosen-Puddingtarte ist sehr lecker, einfach, gelingsicher und versüßt garantiert den Sommer.

Weitere Rezepte für Gelingsicheres mit Aprikosen haben wir für einen aufgrund des Ei-Ersatzes sehr gelben Blechkuchen, Aprikosen-Brownies, eine Tarte Tatin oder auch Upside Down Cake genannt, einen Quark-Blech- oder auch Spiegeleikuchen, eine Aprikosentorte, ein Aprikosen-Rosmarin-Eis, Mohn-Aprikosenschnecken, einen Aprikosen-Kokos-Blechkuchen einen kinderleichten Aprikosenkuchen, Grillspieße, einen glutenfreien Kuchen und einen leckeren Nachtisch.

28 – 30cm Tarteform möglichst mit herausnehmbarem Boden, ggf. Springfom

Zutaten für10 - 16PortionenPortionPortionen:

    Für den Boden
  • 200g

    Mehl, hier Dinkel Typ 630

  • 50g

    Zucker

  • 1

    Prise Salz

  • 60g

    gemahlene Mandeln

  • 1

    Ei-Ersatz, Vollei

  • 125g

    vegane Margarine

  • Für den Belag
  • 350ml

    Pflanzendrink, hier Hafer

  • 45g

    Vanillepuddingpulver

  • 45g

    Zucker

  • 150g

    veganer Schmand/Sauerrahm

  • 8 - 9

    Aprikosen

  • Fett für die Form

Zubereitung Teig

  • Mehl, Zucker, Salz und gemahlene Mandeln vermengen.
  • Ei-Ersatz anrühren.
  • Margarine in Stücke schneiden.
  • Zugeben.
  • Alles  zügig mit den Händen zu glattem Teig verkneten.
  • 1 Stunde kühlen.

In der Zwischenzeit

  • Pflanzendrink in Topf geben.
  • Puddingpulver mit Zucker nach Packungsanweisung anrühren.
  • Pflanzendrink aufkochen.
  • Von der Kochstelle nehmen.
  • Puddingpulver einrühren.
  • Nochmals kurz aufkochen.
  • Von der Kochstelle nehmen.
  • Sofort Schmand einrühren.
  • Beiseite stellen.
  • Aprikosen waschen.
  • Vierteln.
  • Backofen anschalten 160° Heißluft / 180° Ober-/Unterhitze.
  • Form dünn fetten.
  • Teig in Form geben.
  • Rollen / gleichmäßig verteilen.
  • Mit Gabel einstechen.
  • Einen Rand ziehen.
  • 10 Min. im unteren Ofenbereich (2/5) backen.
  • Herausnehmen.
  • Pudding durchrühren.
  • Gleichmäßig auf Teig verteilen.
  • Mit Aprikosenvierteln belegen.
  • 30 – 40 Minuten backen.
  • In der Form auskühlen lassen.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.