Vegane Asia-Bolognese

Vegane Asia-Bolognese

Unsere Asia-Bolognese ist durch das viele Gemüse, Pak Choy und Hack mal eine andere, total leckere Soße, die zu Nudeln aller Art schmeckt. Die Zubereitung ist denkbar einfach. Aber das Putzen und Würfeln des Gemüses kostet Zeit. Dafür steht am Ende eine delikate Belohnung auf dem Tisch. Das von uns verwendete Hack muss immer in eine Schüssel zerkrümelt. werden. Daher taucht dieser Schritt in der Zubereitung auf.

Weitere Nudelsoßenrezepte haben wir u.a. für eine Linsenbolognese, eine scharf-pikante, mit Kürbis und Tomaten, Ajvar, Belugalinsen, Tomaten und Wakame, Möhren und Lauch, Zwiebeln und Meersalat, weißen Bohnen, Kräutern und Pilzen, gebackenen PaprikaAuberginensoße, simple Sahnesoße, und eine cremige Basilikumsoße.

Für weitere Soßenideen, nicht nur zu Nudeln, einfach „Soße“ in unsere Suche geben.

Zutaten für4PortionenPortionPortionen:

  • 500ml

    Gemüsebrühe

  • 4

    Knoblauchzehen

  • 1

    frische rote Chilischote ODER

  • 2

    rote Chilischoten aus dem Glas

  • 30 - 40g

    Ingwer

  • 200g

    Knollensellerie

  • 200g

    Möhren

  • schwarzer Pfeffer

  • 360g

    veganes Hack

  • 1

    Pak Choy ODER

  • 2

    Baby Pak Choys

  • 5

    Frühlingszwiebeln

  • neutrales Öl

  • 2EL

    Tomatenmark

  • 100ml

    Sojasoße

  • 1EL

    Speisestärke

Zubereitung

  • Gemüsebrühe herstellen.
  • Knoblauch pellen.
  • 2 Zehen beiseitelegen.
  • Chili putzen.
  • Waschen.
  • Ingwer schälen.
  • Alles fein hacken.
  • Sellerie schälen.
  • Möhren putzen.
  • Beides waschen.
  • Fein würfeln.
  • Pak Choy längs halbieren.
  • Strunk entfernen.
  • Blätter mundgerecht zerteilen.
  • Frühlingszwiebeln putzen.
  • In feine Ringe schneiden.
  • Waschen.
  • Hack in Schüssel zerkrümeln.
  • 2 Knoblauchzehen hineinpressen.
  • Etwas pfeffern.
  • Vermengen.
  • Öl, ca. 6 EL, in Pfanne geben.
  • Erhitzen.
  • Hack rundum von allen Seiten anbraten.
  • Herausnehmen.
  • Ggf. noch etwas Öl zufügen.
  • Knoblauch, Ingwer und Chili hineingeben.
  • 5 Minuten dünsten.
  • Sellerie und Möhren zufügen.
  • 3 Minuten dünsten.
  • Tomatenmark einrühren.
  • 3 Minuten dünsten.
  • Gemüsebrühe zugeben.
  • Kurz aufkochen.
  • Hack zufügen.
  • Alles vermengen.
  • 15 – 20 Minuten köcheln lassen, bis
  • Flüssigkeit weitestgehend eingekocht.

In der Zwischenzeit

  • Ggf. Nudelwasser aufsetzen.
  • Sojasoße in kleines Gefäß geben.
  • Speisestärke einrühren.
  • Kurz vor Garzeitende Pak Choy
  • und Frühlingszwiebeln in Pfanne geben.
  • Sojasoße zufügen.
  • Alles vermengen.
  • Ganz kurz aufkochen.
  • Temperatur reduzieren.
  • Köcheln lassen, bis Nudeln gar.
  • Nudeln und Soße getrennt servieren.

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.