veganer Erdbeer-Rhabarber-Blechkuchen mit Guss

veganer Erdbeer-Rhabarber-Blechkuchen mit Guss

 

Unser Erdbeer-Rhabarber-Blechkuchen mit Guss ist einfach zuzubereiten, gelingsicher, saftig und schmackhaft. Während der Hefeteig geht, können  Erdbeeren, Rhabarber und der Guss in Ruhe zubereitet werden. Der Kuchen schmeckt auch noch leicht warm und hält sich luftdicht verpackt zwei Tage.

Mit Rhabarber haben wir u.a. auch einen Pudding gekocht, einen Schmandkuchen,   Kuchen mit Erdbeeren, Hefeschnecken, zwei unterschiedliche Blechkuchen mit Äpfeln und Streuseln, Nummer 2,  einen ganz einfachen Kuchen, einen mit Joghurt und Äpfeln, einen Käsekuchen mit Erdbeeren und Streuseln, sowie eine superleckere Puddingtorte gebacken.

Für weitere gelingsichere Rezepte mit Schmand oder Erdbeeren einfach „Schmand“ bzw. „Erdbeer“ in unsere Suche eingeben.

Backblech

Zutaten für1PortionPortionPortionen:

    Für den Hefeteig
  • 100g

    vegane Margarine

  • 200ml

    Pflanzendrink, hier Hafer

  • 80g

    Zucker

  • 1

    Würfel frische Hefe ODER

  • entsprechende Menge Trockenhefe

  • 500g

    Mehl, hier Dinkel Typ 630

  • 1

    Prise Salz

  • Für den Belag
  • 750g

    Rhabarber

  • 500g

    Erdbeeren

  • 3

    Ei-Ersatz, Vollei

  • 300g

    veganer Schmand / Sauerrahm

  • 25g

    Speisestärke

  • 100g

    Zucker

  • ggf. Fett für das Blech

Zubereitung Teig

  • Margarine auf kleiner Flamme schmelzen.
  • Haferdrink erwärmen, nicht wärmer als 38°.
  • Zucker in Pflanzendrink geben.
  • Rühren, bis er sich gelöst hat.
  • Hefe hineinbröckeln.
  • Mehl und Salz in großer Schüssel mischen.
  • „Hefedrink“ zugeben.
  • Mit Gabel verrühren.
  • Fett zugeben.
  • Alles mindestens 10 Min. manuell/maschinell kneten.
  • An warmem Ort abgedeckt 45 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit

  • Rhabarber putzen.
  • Waschen.
  • In ca. 1cm lange Stücke schneiden.
  • Erdbeeren putzen.
  • Waschen.
  • Je nach Größe vierteln / achteln.
  • Ei-Ersatz anrühren.
  • Schmand, Speisestärke und Zucker in Schüssel geben.
  • Gründlich verrühren.
  • Ei-Ersatz einrühren.
  • Backblech dünn fetten / mit Backpapier belegen.
  • Backofen anschalten 200° Ober-/Unterhitze.
  • Teig abdecken.
  • Ggf. noch Mehl zugeben, das macht überhaupt nichts!
  • Teig nochmals verkneten.
  • Auf das Blech geben.
  • Rollen / gleichmäßig verteilen.
  • Einen kleinen Rand hochziehen.
  • Rhabarber und Erdbeeren gleichmäßig
  • und dicht auf den Teig legen.
  • Den Schmandguss esslöffelweise
  • darüber verteilen.
  • Im unteren Backofenbereich (2/5) 25 – 35 Minuten backen.
  • Der Rand sollte leicht gebräunt,
  • die Masse so fest sein,
  • dass nichts am Stäbchen kleben bleibt.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.