veganer Kleckskuchen vom Blech

veganer Kleckskuchen vom Blech

Unser Kleckskuchen ist ein gelingsicherer Blechkuchen mit Hefeteig bedeckt von Streusel-, Rahm- und Marmeladenklecksen.   Wichtig für den Kleckskuchen ist, dass die verwendete Marmelade eher eine festere Konsistenz haben sollte.

Wie alle Hefekuchen sollte auch der Kleckskuchen am besten frisch genossen werden.

Wie auf dem Foto unten zu sehen ist, haben wir den Kuchen in der eckigen Springform gebacken. Wir geben aber die Zutatenmenge für ein Ofenbackblech an.

Weitere Rezepte für  schmackhafte, gelingsicher Kuchen auf Backblechen / in rechteckigen Springformen haben wir  für einen gedeckten Erdbeerpie, ApfelsahnekuchenGrieß-Joghurt-Kuchen, glutenfreien Orangenkuchen, Quark-Aprikosen-Blechkuchen, Kirsch-Streusel-Blechkuchen, Apfel-Marzipan-Walnusskuchen, Streuselkuchen, Aprikosen-Kokos-Kuchen, Quittenkuchen, Bienenstich, Zuckerkuchen, Kirsch-Marzipankuchen, Mohnkuchen mit Zitronenguss und Zwetschgenkuchen.

Backblech

Zutaten für10 - 12PortionenPortionPortionen:

    Für den Teig
  • 250ml

    Pflanzendrink, hier Hafer

  • 400g

    Dinkelmehl, Typ 630

  • 30g

    frische Hefe ODER

  • 9g

    Trockenhefe

  • 80g

    Zucker

  • 100g

    vegane Margarine

  • Fett für das Blech

  • Für den Belag
  • 250g

    veganer Frischkäse

  • 75g

    veganer Schmand / Sauerrahm

  • 20g

    Speisestärke

  • 50g

    Zucker

  • 300g

    feste Marmelade

  • Für die Streusel
  • 100g

    Mehl

  • 100g

    Zucker

  • 100g

    kalte vegane Margarine

Zubereitung Teig

  • Pflanzendrink erwärmen,
  • nicht mehr als 38°.
  • Mehl in Schüssel geben.
  • Vertiefung hineindrücken.
  • Salz hineinstreuen.
  • Frische Hefe in Mehlmulde bröckeln ODER
  • Trockenhefe in Mehlmulde streuen.
  • Etwas Zucker darübergeben.
  • Etwas Pflanzendrink zufügen.
  • Mit Gabel zu Vorteig rühren.
  • Abdecken.
  • An warmem Ort 30 Minuten gehen lassen.
  • Restlichen Zucker, Pflanzendrink und Fett in Stücken dazugeben.
  • Alles mindestens 5 Minuten zu Teig verkneten.
  • Teig sollte Blasen werfen und sich vom Schüsselrand lösen.
  • Abdecken.
  • An warmem Ort 30 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit

  • Frischkäse in Schüssel geben.
  • Schmand zufügen.
  • Mit Speisestärke bestreuen.
  • Zucker zufügen.
  • Alles gründlich verrühren.
  • Sehr flüssige Marmelade ggf.
  • in Sieb geben und abtropfen lassen.

Zubereitung Streusel

  • Mehl und Zucker in Schüssel geben.
  • Vermischen.
  • Kaltes Fett in Stücken dazugeben.
  • Alles mit kalten Händen schnell zu Streuseln kneten.

Fertigstellen Kuchen

  • Backofen anschalten 190° Ober-/ Unterhitze
  • Blech dünn fetten.
  • Teig darauf verteilen / ausrollen.
  • Esslöffelweise zuerst die Marmeladenkleckse,
  • dann die Schmandkleckse gleichmäßig
  • auf dem Teig verteilen.
  • Dabei Zwischenräume und  am Rand
  • Platz für die Streusel lassen.
  • Zum Schluss Streusel am Rand und
  • den Zwischenräumen verteilen.

  • 30 bis 40 Minuten im unteren Ofenbereich backen.
  • Nach 30 Minuten Sichtprobe,
  • der Belag sollte goldgelb und
  • „fest“ aussehen.
  • In der Form auskühlen lassen.

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.