vegane Bärlauch-Spargelquiche

vegane Bärlauch-Spargelquiche

Unsere Bärlauch-Spargelquiche ist ein einfaches, gelingsicheres, sehr leckeres Hauptgericht der Frühlingsküche und schmeckt garantiert auch Gästen.

Bärlauch gibt es bei uns reichlich im Garten und wir haben damit außerdem eine köstliche Lasagne mit Belugalinsen, ein leckeres Nudelgericht, Spaghetti mit Bärlauch, ein Bärlauchweißbrot, Tortellini in BärlauchsahneOfenkräuterseitlinge, eine Bärlauch-Auberginenpfanne, Bärlauch-Hummus, Bärlauch-Frischkäse, Bärlauch-Tomatensoße, Bärlauchkartoffelsalat, Kohlrabi-Möhrenlasagne mit Bärlauchsoße, Tortellini im Zitronen-Bärlauch-„Butter“Bärlauch-Polenta mit Möhren, Bärlauchpfannkuchen, Bärlauchkartoffelbrei mit Kohlrabischnitzel, Bärlauch-Rahmsuppe und eine Bärlauchlasagne zubereitet.

Wichtige Informationen zu Bärlauch und zum Sammeln von Bärlauch gibt es hier.

26cm Ø  Spring- oder Pieform mit herausnehmbarem Boden

Zutaten für4PortionenPortionPortionen:

    Für den Teig
  • 250g

    Mehl, hier Dinkel Typ 630

  • 1TL

    Salz

  • 125g

    kalte Margarine

  • 50ml

    kaltes Wasser

  • Fett für die Form

  • Für den Belag
  • 500g

    grüner Spargel

  • 10 - 15

    Bärlauchblätter

  • 300g

    Seidentofu

  • 2EL

    öliges Mus, hier Cashew

  • 2EL

    mittelscharfer Senf

  • 2EL

    Speisestärke, leicht gehäuft

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung Teig

  • Mehl und Salz in Schüsel mischen.
  • Margaine in Stücken mit dem Mehl vermengen.
  • Wasser zufügen.
  • Alles von Hand zu homogenem Teig verkneten.

Zubereitung Belag

  • Harte Spargelenden abschneiden.
  • Ggf. Spargelende putzen.
  • Spargel in ausreichend Wasser aukochen.
  • Temperatur reduzieren.
  • 10 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit

  • Bärlauchstiele abschneiden.
  • Bärlauch waschen.
  • Trocknen.
  • Zerschneiden.
  • Fein hacken.
  • Tofu in Schüssel geben.
  • Mus, Senf und Speisestärke zufügen.
  • Alles verrühren.
  • Bärlauch unterrühren.
  • Nach Geschmack salzen und pfeffern.

Fertigstellung

  • Backofen anschalten – 180° Heißkuft / 200° Ober-Unterhitze.
  • Spargel abgießen.
  • Abtropfen lassen.
  • Teig gleichmäßig in Form verteilen.
  • Dabei Rand hochziehen.
  • Tofumasse auf Teig geben.
  • Verstreichen.
  • Darauf Spargel fächerförmig legen.
  • Übrigen Spargel  ENTWEDER zerschneiden und
  • Stücke auch auf Quiche verteilen ODER
  • als Stangen mit servieren.
  • Im mittleren Ofenbereich (3/5) 35 – 40 Miunten backen.
  • Stäbchenprobe nach 35 Minuten.
  • Die Masse sollte nicht am Stäbchen kleben.

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert