Beeren-Pudding-Blechkuchen mit Streuseln

Beeren-Pudding-Blechkuchen mit Streuseln

Der Bezeichnung Beeren-Pudding-Blechkuchen mit Streuseln könnte auch noch „Hefe“ hinzugefügt werden. Egal, ob er nun Beerenkuchen,  Puddingkuchen,  Streuselkuchen,  Hefekuchen oder Blechkuchen heißt, er ist saftig, lecker und gelingsicher, wenn unsere Anweisungen genau befolgt werden. Es kann entweder nur eine Beerensorte oder die Beeren können auch beliebig gemischt,  jedoch sollte die Gesamtmenge erreicht werden.

Der Beeren-Pudding-Blechkuchen mit Streuseln hält sich gekühlt drei Tage.

Weitere Rezepte für leckere Blechkuchen haben wir für einen mit Apfel-Käse-StreuselPfirsichschnitten, mit Rhabarber-Erdbeer-Käse, mit Kirschen und Streuseln, mit Kirschen und Marzipan, mit Mohn, mit Aprikosen und „Quark“, auch als Spiegelei-Kuchen bekannt, mit Äpfeln und KaramellQuitten, mit Zimt, Aprikosen und KokosÄpfeln, Marzipan und Walnüssen, mit Streuseln, einen Bienenstich, einen ostfriesischen Zuckerkuchen.

Backblech

Zutaten für1PortionPortionPortionen:

    Für den Hefeteig
  • 500g

    Dinkelmehl, Typ 630

  • 1

    Prise Salz

  • 250ml

    Pflanzendrink, hier Hafer

  • 1

    Würfel frische Hefe ODER

  • 1

    Pck. Trockenhefe

  • 75g

    Zucker

  • 75g

    weiche vegane Margarine

  • Für den Pudding
  • 400ml

    Haferdrink

  • 40g

    Zucker

  • 1

    Pck. Vanillepuddingpulver

  • Für den Belag
  • 1250g

    Beeren,

  • hier jew. 500g Erd- u. Himbeeren, 250g Johannisbeeren

  • Für die Streusel
  • 120g

    Dinkelmehl, Typ 630

  • 80g

    Zucker

  • 100g

    vegane Margarine

  • 80g

    Haferflocken, fein oder kernig

Zubereitung Teig

  • Mehl in Schüssel geben.
  • Vertiefung hineindrücken.
  • Salz hineinstreuen.
  • Pflanzendrink erwärmen, nicht über 38° .
  • Frische Hefe in Mehlmulde bröckeln ODER
  • Trockenhefe in Mehlmulde streuen.
  • Etwas Zucker darauf streuen.
  • Pflanzendrink zufügen.
  • Mit Gabel zu Vorteig rühren.
  • Abdecken.
  • An warmem Ort 15 Minuten gehen lassen.
  • Restlichen Zucker und Fett in Stücken dazugeben.
  • Alles mindestens 5 Minuten zu Teig verkneten.
  • Teig sollte Blasen werfen und sich vom Schüsselrand lösen.
  • Abdecken.
  • An warmem Ort 20 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit

  • Pflanzendrink in Topf geben.
  • Puddingpulver nach Packungsanweisung mit Zucker
  • und Pflanzendrink aus dem Topf klumpenfrei anrühren.
  • Pflanzendrink im Topf unter Rühren zum aufkochen.
  • Topf von der Platte nehmen.
  • Puddingpuver einrühren.
  • 1 Minute unter ständigem Rühren aufkochen lassen.
  • Abkühlen lassen.
  • Dabei gelegentlich umrühren.

Für den Belag

  • Beeren putzen.
  • Waschen.
  • Erdbeeren würfeln.

Zubereitung Streusel

  • Mehl und Zucker in Schüssel geben.
  • Vermischen.
  • Fett in kleine Stücke schneiden.
  • Nach und nach zufügen.
  • Haferflocken zugeben.
  • Mit kalten Händen zügig zu Streuseln kneten.
  • Backofen anschalten – 160° Heißluft – 180° Ober- / Unterhitze.

Zubereitung Kuchen

  • Blech dünn fetten.
  • Teig auf Blech verteilen.
  • Kleinen Rand hochziehen.
  • Pudding esslöffelweise darauf verteilen.
  • Gleichmäßig verstreichen.
  • Beeren darauf verteilen.
  • Mit Streuseln bedecken.
  • Bei Heißluft im unteren Backofenbereich,
  • bei Ober- / Unterhitze im mittleren
  • 30 bis 45 Minuten backen.
  • Ggf. Stäbchenprobe.

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.